Uhr

Nena sagt Tour ab - wegen Corona-Auflagen: "Nena im freien Fall!" Sängerin erntet Shitstorm wegen Tour-Absage

Nenas Absage ihrer 2022-Tour aufgrund der Corona-Auflagen schlug hohe Wellen. Im Netz erntet die Sängerin neben vereinzelten Lobgesängen von Verschwörungsgläubigen vor allem Kritik für ihre Weigerung, bei der Eindämmung der Pandemie mitzuhelfen. Die witzigsten Reaktionen auf Twitter hier.

Nena hat ihre Tour für 2022 aufgrund der Corona-Auflagen abgesagt. Auf Twitter entbrannte ein Shitstorm gegen die Sängerin. Bild: picture alliance/dpa | Jens Büttner

Popsängerin Nena hat ihre für das kommende Jahr geplante Konzert-Tour abgesagt. "Ich will nicht lange drum rumreden. Meine Tour 2022 wird nicht stattfinden. Und ich werde sie auch kein zweites Mal verschieben", postete die 61-Jährige am Freitag bei Instagram. Als Grund nannte sie die coronabedingten Einschränkungen: "Ich stehe zu meiner Aussage: Auf einem Nena-Konzert sind ALLE MENSCHEN WILLKOMMEN. Hier in unserem Land geht es derzeit in eine ganz andere Richtung, und ich mache da nicht mit." Auf Twitter erntet Nena für die Tourabsage jede Menge Spott.

Nena klagt über Zwei-Klassen-Gesellschaft - User sieht sie in der Schuld

So macht sich ein User über Nenas Aussage zur "Zwei-Klassen-Gesellschaft" lustig, die es seiner Meinung nach gar nicht geben würde, wenn Menschen wie Nena sich solidarisch zeigen und impfen lassen würden. "#Nena sagt ihr Konzert ab, weil nur noch Geimpfte und Genesene auf ein Konzert dürfen. "Von einer Zwei-Klassen-Gesellschaft halte ich nichts", sagt sie. Kein Problem! Lasst euch impfen, schon ist die zweite Klasse weg. Wann war 'Klassenkampf' je so einfach?", schreibt er.

Eine andere Userin nutzt Nenas Konzertabsage für ein Meme. Über ein Foto von Sänger Alice Cooper schreibt sie: "Ich kann nicht mehr.Die Tour fällt aus.Eure #Nena."

"Dänemark ist zu einem völlig normalen Leben zurückgekehrt dank hoher #Impfquote und wir haben Menschen wie #Nena , es ist frustrierend", ärgert sich ein Arzt auf Twitter über Impfverweiger:innen und Nena.

Twitter wittert anderen Grund für Nenas Tourabsage

Ein weiterer Nutzer widmet Nenas Tourabsage einen ganzen Thread auf Twitter. "Kann es sein, dass #Nena ihre Tour aus einem ganz anderen Grund abgesagt hat? Es scheint nämlich so, dass sie kaum noch jemand sehen / hören will und die Tour ein Desaster gewesen wäre. Sieht man gut am Ticketverkauf vom letzten Wochenende. (Thread) (1/10)", mutmaßt er.

"Wer schwurbelt und sich nicht an Corona-Regeln halten möchte, braucht auch keine Konzerte geben. #Nena", meint ein weiterer Nutzer auf Twitter.

"Endlich mal eine gute Nachricht, #Nena sagt komplette Tour ab", freut sich dieser User. 

"Nena im freien Fall" - Nutzerin kritisiert Verschwörungsnarrativ

"#Nena final im freien Fall. Leider nicht anders erwartet ...  Wo sind eigentlich die ganzen Künstler, Musiker, Schauspieler, die diesem Verschwörungs-Narrativ endlich mal hörbar widersprechen?!", ärgert sich diese Userin. Eine andere meint dazu: "[...] genau solche Menschen wie Nena und die anderen Querdenker spalten die Gesellschaft seit Beginn der Pandemie. Sie beschimpfen und beleidigen ständig alle, die nicht ihrer Meinung sind, werden auf ihren Demos gewalttätig, wenn jemand eine andere Meinung hat."

Nena bekannte Gegnerin Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie

Tickets für die Nena-Tour können dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden. Die in Hamburg lebende Sängerin hat in der Pandemie mehrfach für Diskussionen gesorgt. Im März veröffentlichte sie bei Instagram ein Video mit dem Titel "Danke Kassel", nachdem in der Stadt Tausende Menschen gegen die Corona-Eindämmungsmaßnahmen auf die Straße gegangen waren. Im Oktober löste sie mit einem Post auf Instagram Diskussionen über mögliche Verschwörungstheorien aus, betonte aber, dass sie nicht als Corona-Leugnerin verstanden werden wolle.

Pop-Sängerin gegen Hygiene-Maßnahmen

Ende Juli war bei Berlin ein Konzert vor einer möglichen Zugabe beendet worden. Zuvor hatte sich Nena laut einem Bericht des "Tagesspiegels" und mehrerer Videos bei Twitter über die Hygienevorschriften geäußert. "Mir wird gedroht, (...) dass sie die Show abbrechen, weil ihr nicht in eure (...) Boxen geht", sagte Nena demzufolge. "Ich überlasse es in eurer Verantwortung, ob ihr das tut oder nicht." Nach dem Konzert in Berlin wurden ein Konzert im hessischen Wetzlar und ein weiteres im schleswig-holsteinischen Bad Segeberg abgesagt.

Schon gelesen? Fans zu Regelmissachtung aufgestachelt - Konzert abgebrochen

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/news.de/dpa