Uhr

Karl Kranzkowski privat: Mit Frau und Kindern! Für seine Familie packte er seine Koffer

Karl Kranzkowski kennt man aus TV-Serien wie "SOKO Stuttgart", dem "Tatort" oder "In aller Freundschaft". Wie der beliebte Schauspieler privat lebt und was ihn aus der Großstadt getrieben hat, erfahren Sie hier.

Corinna Harfouch als Charlotte und Karl Kranzkowski als Paul in einer Szene des Films "Wer hat eigentlich die Liebe erfunden?" Bild: picture alliance / -/Alamode Film/dpa

Karl Kranzkowskis Werdegang als Schauspieler

Er wird 1953 in Drieberg bei Schwerin geboren und wächst dort bei seiner Familie in der ehemaligen DDR auf. Karl Kranzkowski absolviert von 1976 bis 1979 seine Schauspielausbildung an der Rostocker Schauspielschule. Anschließend erhält er verschiedene Engagements an den Theatern in Magdeburg, Nordhausen sowie in Bautzen. Er gehört zum festen Ensemble des Deutschen Theaters in Berlin und verkörpert dort verschiedene Rollen in den Jahren 1989 bis 1997. Anschließend zieht es ihn zum Fernsehen und er hat sein Fernsehdebüt 1989 in einer Seifenoper.

"In aller Freundschaft" und "SOKO Stuttgart": In diesen Filmen und Serien spielte Karl Kranzkowski mit

Seine erste Rolle im TV hat er in der Soap Opera "Verbotene Liebe". Danach folgen Schlag auf Schlag Auftritte in verschiedenen Filmen und Serien. So ist er in "Polizeiruf 110" mit dabei und tritt in mehreren Folgen der bekannten Krimireihe "Tatort" auf. Karl Kranzkowski ist in "Alarm für Kobra 11", "Wolffs Revier", "Adelheid und ihre Mörder" sowie in "SOKO Wismar" mit von der Partie. Vor allem durch seine Rolle als Kriminaldirektor Michael Kaiser in "SOKO Stuttgart" ist er einem breiten Publikum bekannt.

Karl Kranzkowski spielt auch immer mal wieder in Krankenhausserien mit und ist Prof. Dr. Peter Wagner in der ZDF-Serie "Dr. Klein" sowie Prof. Hanno Hinze in "In aller Freundschaft". Aber auch diverse Filmproduktionen fürs Kino und TV gehören zu seinem Portfolio. Darunter sind Rollen in "Billy Kuckuck – Aber bitte mit Sahne" 2020 an der Seite von Ursula Monn, "Wer hat eigentlich die Liebe erfunden" neben Corinna Harfouch sowie "Für immer ein Mörder – der Fall Ritter". Karl Kranzkowski brilliert in der Kinoproduktion "St. Pauli Nacht" von Sönke Wortmann. Und in dem Oscar-nominierten Blockbuster "Der Untergang" von Bernd Eichinger spielt er Wilhelm Kranz, den Vater des Hitlerjungen Peter Kranz.

Karl Kranzkowski: Schauspieler mit Leib und Seele

Er hat das Schauspielfach von der Pike auf gelernt und unzählige Rollen auf deutschen Theaterbühnen verkörpert. In vielen deutschen TV-Serien und Filmen hat er seinen Rollen Leben eingehaucht und diese äußerst überzeugend vor der Kamera performt. In einem Interview mit der Zeitung "Stuttgarter Nachrichten" bedauert er allerdings, dass es in Deutschland viel zu wenige Akteure gibt, die von der Schauspielerei auch leben können. Er selbst gehört zu den wenigen Privilegierten, die stetig gute Rollen erhalten und davon ihren Lebensunterhalt bestens bestreiten können. So viel Glück haben viele andere aber nicht und müssen nebenher noch arbeiten gehen.

Schon gelesen? Peter Ketnaht privat: Frau, Sohn und Familie! IHNEN gehört das Herz des "SOKO"-Schauspielers

Frau, Kinder und Wohnort: So lebt Karl Kranzkowski privat

Der Schauspieler ist verheiratet und lebt zusammen mit seiner Ehefrau in Göppingen bei Stuttgart. Ein weiterer Wohnort von seiner Frau und ihm ist Schwerin, wo sie ein Haus besitzen. Extra für seine Serienrolle ist er mit seiner Familie nach Stuttgart gezogen. Anfangs hatten sie noch in einer großen Wohnung in Bad Cannstatt gewohnt, seine Kinder waren es allerdings gewöhnt, in einem Haus mit Garten zu leben und so musste ein Haus in Göppingen her. Mittlerweile liebt er es nicht in einer pulsierenden Großstadt zu wohnen. "Also, eigentlich hatte ich mir ja nie vorstellen können, mal in einer Kleinstadt zu leben. Aber in Göppingen gibt es nichts, was es nicht gibt, und alles ist zu Fuß erreichbar. Mittlerweile bin ich froh, nicht in einer Metropole zu wohnen. Dort lässt es sich gut leben, wir sind glücklich", erzählte er gegenüber der Zeitung "Stuttgarter Nachrichten". Ob er einen Sohn oder eine Tochter hat, ist nicht bekannt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

txt/bos/news.de