Uhr

Michael Nader ist tot: "Denver-Clan"-Schauspieler mit 76 Jahren gestorben

Großer Schock für die Fans des "Denver-Clan": Michael Nader ist tot. Der Schauspieler ist im Alter von 76 Jahren gestorben. Bestätigt wurde Naders Tod durch seine Frau Jodi Lister. In den sozialen Netzwerken nehmen seine Fans Abschied.

Der "Denver-Clan"-Star Michael Nader ist tot. Bild: AdobeStock/ svetlanaz (Symbolbild)

Der aus "Der Denver-Clan" und anderen TV-Serien bekannte US-Schauspieler Michael Nader ist tot. Er sei am Montag in seinem Haus in Nordkalifornien an Krebs gestorben, teilte seine Frau Jodi Lister Nader am Mittwoch (Ortszeit) dem Fernsehkanal MFTV mit. Sein Sprecherteam bestätigte dem Filmblatt "Hollywood Reporter" den Tod. Der Schauspieler wurde 76 Jahre alt.

Michael Nader ist tot - "Denver-Clan"-Star mit 76 Jahren gestorben

Zu Beginn seiner TV-Karriere in den 1970er Jahren war Nader in der Seifenoper "As the World Turns" aufgetreten. Seine bekannteste Rolle hatte er ab 1983 in der Hit-Serie "Der Denver-Clan" (engl. Titel "Dynasty") als Farnsworth "Dex" Dexter, dem Geliebten und dann dritten Ehemann von Alexis (Joan Collins). Nader spielte bis zum Serienende im Jahr 1989 in über 150 Folgen mit. In den 1990er Jahren stand er für die Seifenoper "All my Children" vor der Kamera.

Fans trauern um "Denver-Clan"-Star Michael Nader

In den sozialen Netzwerken sorgte die traurige Nachricht vom Tod Michael Naders für Bestürzung. "RIP Michael Nader. (Dex Dexter). An 80's icon #Dynasty", schrieb ein Twitter-User und teilte ein Foto, dass den Schauspieler in seiner Rolle als Dex Dexter zeigt. "Menschen eines gewissen Alters wuchsen mit Michael Nader in den Geschichten auf. Er ist gerade im Alter von 76 Jahren gestorben. Ruhe in Frieden", zollte dieser Fan dem Schauspieler Tribut und erinnerte an seinen Einfluss auf eine ganze Generation.

Auch Schauspielkollegen zeigten sich auf Twitter zutiefst bestürzt. Einer von ihnen ist Sean Kanan. Er schrieb: "Die Nachricht vom Tod von Michael Nader hat mich sehr betroffen gemacht. Er und ich haben in "Perry Mason" Vater und Sohn gespielt: Der Fall des verleumdeten Mafioso. Wir haben einige Zeit zusammen verbracht und er war ein sehr authentischer Mensch. Mein aufrichtiges Beileid an seine Familie. RIP Michael."

Lesen Sie auch:TV-Zuschauer unter Schock! Tänzer mit nur 33 Jahren gestorben

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/bua/news.de/dpa