Von news.de-Redakteurin - 19.07.2021, 14.19 Uhr

Walter Lehnertz privat : Zwischen Trödel und TV! So tickt Bares für Rares"-Waldi abseits der Kameras

Walter Lehnertz gehört von der ersten Stunde an zum Händlerteam von der ZDF Trödelshow "Bares für Rares". Mit seinen legendärem 80-Euro-Gebot und seinen lockeren Sprüchen hat er die Zuschauer im Sturm erobert. Wie tickt Waldi privat?

So tickt Walter "Waldi" Lehnertz privat. Bild: © ZDF und Frank W. Hempel.

Mit seiner charmanten Begrüßung "Engelchen" und seinen lockeren Sprüchen hat Walter Lehnertz bei "Bares für Rares" die Herzen aller Zuschauer im Sturm erobert. Er ist eben ein echtes Eifler Original. Doch wie schaffte es der TV-Liebling eigentlich zum Star und baute sich sein eigenes kleines "Imperium" auf?

Diesen Beruf hat Walter "Waldi" Lehnertz erlernt

Der in Prüm geborene Walter "Waldi" Lehnertz begann seine berufliche Laufbahn als Pferdewirt. Nach seiner Ausbildung fing er an auf Baustellen zu arbeiten. Später, im Jahr 2002, gründete er seine erste eigene Firma für Garten und Landschaftsgestaltung. Doch das Schicksal meinte es nicht gut mit ihm.

Durch einen Schicksalsschlag wurde Walter Lehnertz zum Antiquitätenhändler

Er zog sich zwei Bandscheibenvorfälle zu. Auf dem Bau zu arbeiten, war so unmöglich. Doch Waldi hatte einen Plan B. "Und dann überlegst du dir, es muss ja irgendwie weiter gehen", sagte er in der WDR-Sendung "Hier und heute". Er baute sich "ein zweites Standbein auf" - einen Antiquitätenhandel. Mit Kunst und anderen Schätzen kam er durch seine Ex-Frau Sylwia Lehnertz in Berührung. Sie hatte in Kommern ein Antiquitätengeschäft, wo Waldi aushalf. So lernte er das Geschäft mit Antiquitäten von der Pike auf. Zu Beginn musste er schon so einige Male finanziell "bluten", wie er in der Sendung "Hier und heute" gestand. Die Ehe scheiterte, aber sein eigenes Unternehmen "Eifel Antik" in Krekel florierte. Mittlerweile gehört neben dem Geschäft auch ein das "Antik Cafe" und ein Campingplatz zum Geschäftsmodell von Waldi.

So kam Walter Lehnertz zu "Bares für Rares"

Sein Geschick beim An- und Verkauf von Trödel und Raritäten machte auch das Fernsehen neugierig. Sein verstorbener Kumpel Frank, ein Kameramann, fragte ihn damals, ob er nicht bei "Bares für Rares" mitmachen will. Er überzeugte im Casting und wurde genommen. Dass er einmal bis heute um Antiquitäten und Kuriositäten in der Trödel-Show feilschen würde, konnte der gebürtige Eifler, selbst nicht glauben.

"80 Euro Waldi" bietet Bustouren zu ihm in die Eifel an

Der witzige Waldi erreichte bald Kultstatus, indem er den Verkäufern der Trödelshow 80 Euro als Startgebot nannte. Seitdem erwarten die Zuschauer, dass Walter Lehnertz soviel bietet. Der Unternehmer hat daraus sogar eine Marke entwickelt. Fans können ihn live auf Festen oder auf seinem Campingplatz erleben. Besonders beliebt sind seine "80-Euro-Waldi"-Bustouren.Seine Fans dürfen ihn mit Fragen löchern, bekommen Kuchen und einen "Pott Kaffee" und ganz wichtig - die "Gute Laune" darf nicht zu kurz kommen bei der "Party". Da bleibt bei seinen "Touristen" kein Auge trocken vor Lachen, meint Waldi in der "Webtalkshow".

Walter Lehnertz eröffnet neue Flohmarkthalle in Breitscheidt

Wer aber lieber besondere oder günstige Dinge erstehen will, wird in Krekel oder im Westerwald fündig. Der emsige Waldi hat am 2. Juli 2021 in Breitscheidt eine Flohmarkthalle eröffnet, berichtete der "AK-Kurier". Ein weiteres Paradies für Schnäppchenjäger!

Dann würde Walter Lehnertz bei "Bares für Rares" aufhören

Bares für Rares hat Waldi nicht verändert. "Ich bin wie ich bin und bleib, wie ich bin", meinte er in der "Webtalkshow". Walter Lehnertz hat seinen eigenen Kopf - auch wenn es um ein mögliches Ende bei "Bares für Rares" geht. In der Webtalkshow verriet er, wann er aufhören würde: Wenn Horst Lichter einmal die Sendung verlässt. "Solange unser alter Hotte mitmacht, ist Waldi auch dabei", sagte der Händler. Da dürften seine Anhänger aber beruhigt sein!

Familie, Freundin und Kinder? So lebt Walter Lehnertz privat

Die anderen TV-Händler sind Waldi ans Herz gewachsen. Unter anderem ist er privat mit "Bares für Rares"-Experte Detlev Kümmel befreundet: "Detlef rufe ich jeden Abend an", sagte er in der "Webtalkshow". Apropos, Privatleben. Nach der Trennung von seiner damaligen Frau, ist Walter Lehnertz wieder vergeben. Zusammen mit seiner Lebensgefährtin lebt er in der Eifel. Ob der Trödel-Spezialist auch Kinder hat, ist unklar. Dafür verriet Waldi auf Instagram, dass er leidenschaftlich gerne Fische angelt. Zudem geht er gerne mit Freunden auf Konzerte oder engagiert sich für soziale Projekte.

Schon gelesen? Susanne Steiger privat: Geheime Leidenschaft offenbart! Dafür schwärmt die "Bares für Rares"-Händlerin

Walter "Waldi" Lehnertz privat im Steckbrief

Geburtstag: 9. Februar 1967

Geburtsort: Prüm

Sternzeichen: Wassermann

Beziehungsstatus: vergeben

TV-Auftritte: "Bares für Rares" (seit 2013); "Wer weiß denn sowas" (2020)

Webseite von Walter Lehnertz | Walter Lehnertz bei Instagram | Walter Lehnertz bei Facebook | Walter Lehnertz bei YouTube

bos/news.de