02.07.2021, 14.34 Uhr

Laura Wilde privat: Familie und "Riesen Schutzengel"! So lebt die Schlager-Sängerin

Über ein Jahr hielten sich Alben von Laura Wilde in den Charts. Das Singen lernte sie von ihrer Großmutter. Doch wie wurde sie berühmt?

Laura Wilde gewann den Leserpreis "Mein Star des Jahres" 2012. Bild: picture alliance / dpa | Georg Wendt

Laura Wilde ist eine Sängerin, die ihren ersten TV-Auftritt bei der TV-Show "Willkommen bei Carmen Nebel" hatte. Sie wurde mit dem Leserpreis "Mein Star des Jahres" ausgezeichnet und ihre Alben waren erfolgreich.

Laura Wilde: Familie, Ausbildung und Herkunft

Laura Wilde wurde am 4. Januar 1989 unter dem Namen "Laura Milde" in Heppenheim geboren. Schon früh begann sie mit dem Singen. Sie erhielt Klavier- und Gesangsunterricht und nahm an einigen Gesangswettbewerben teil. Zudem trat sie einer Musikschule bei. Ihrer Großmutter widmete sie auch eines ihrer ersten Lieder, das "Ungarisches Blut" heißt. Laut "Schlagerplanet" hörten auch ihre Eltern schon gerne Volksmusik.

Erste TV-Auftritte von Laura Wilde

2008 bewarb sich Laura Wilde bei dem Produzenten Uwe Busse. Sie nahmen ein erstes Album auf. Ihren ersten Auftritt im Fernsehen hatte Laura Wilde im Oktober 2010, wo sie bei der TV-Show "Willkommen bei Carmen Nebel" auftrat und ihre erste Single präsentierte. 2011 wurde ihr erstes Album veröffentlicht. Es folgten Auszeichnungen mit dem Leserpreis "Mein Star des Jahres" und dem Smago-Award. Ihr zweites Album wurde 2013 veröffentlicht.

Erfolgreichste Songs von Laura Wilde auf YouTube

Ihr bekanntes Lied "Ungarisches Blut" hat auf YouTube 1,2 Millionen Aufrufe. Ihr erfolgreichster Song auf YouTube ist jedoch "Warte bis es dunkel wird", der rund 1,6 Millionen Aufrufe hat.

Laura Wilde veröffentlicht 2021 ihr neues Album "Unbeschreiblich"

2021 erschien das neue Album, das "Unbeschreiblich" heißt. Das Album setzt sich aus 13 Tracks zusammen.

Laura Wilde hatte "Riesen Schutzengel": Schwerer Autounfall 2010

Im Jahr 2010, kurz nach ihren ersten Auftritten, hatte Laura Wilde einen schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn. In einem Facebook-Post schreibt sie, dass sie damals von einem "Riesen Schutzengel" begleitet worden sei. Sie wäre "wohl heute nicht mehr da", wenn sie kein Glück gehabt hätte.

Laura Wilde hatte Corona: Spätfolgen durch Covid-19-Infektion

Im September 2020 infizierte sich Laura Wilde mit dem Corona-Virus. Sie infizierte sich mit hoher Wahrscheinlichkeit bei einem Konzert in der Schweiz. Wilde hatte einen milden Verlauf, leidet jedoch an Spätfolgen.

Laura Wilde privat - Hat sie einen Mann und Kinder?

In einem Interview mit "Schlager.de" stellte sich heraus, dass Laura Wilde derzeit keinen Partner hat und nicht verheiratet ist. In dem Interview betonte sie, dass durch die Erfahrungen mit ihrem Ex-Freund "Ehrlichkeit und Treue an erster Stelle" stünden, wenn es um ihren Traummann gehe. Auf Facebook hat Laura Wilde mehr als 12.000 Abonnenten. Knapp 11.000 Follower hat sie auf Instagram. Außerdem hat die Sängerin eine eigene Website. Ihre Familie lebt, nach eigenen Ausführungen in einem Interview mit "Schlager.de", "zum Glück nah" bei ihr. Laut "Schlager-Radio" liebt Laura Wilde die Berge. Nach einem Bericht von "Schlager-Radio" hat sie keine Kinder.

Lesen Sie auch: Melissa Naschenweng privat: So lebt der sexy Schlager-"Wirbelwind".

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

txt/kns/news.de

Themen: