01.07.2021, 10.09 Uhr

Karl-Heinz Ulrich privat: Darum sind Die Amigos nicht mehr zu viert

Karl-Heinz Ulrich ist Teil des Erfolgsduos Amigos. Doch die Schlager-Karriere der Brüder war kein Selbstläufer. Welche Hürden Karl-Heinz und Bernd nehmen mussten und wie Karl-Heinz-Ulrich eigentlich privat lebt, lesen Sie hier.

Die Amigos-Familie: Karl-Heinz Ulrich (l.) mit seiner Frau Doris sowie sein Bruder Bernd Ulrich (r.) mit dessen Ehefrau Heike in ihrem Elternhaus. Bild: picture alliance/dpa | Frank Rumpenhorst

Die Amigos machen mit Songs wie "Tausend Träume immer noch" und "Die Legende von Babylon" den Beruf des Musikers für viele Fans zur Traumvorstellung. Das Duo tourte anfangs nur von Bühne zu Bühne, nach einigen Anläufen klappte es dann auch mit den ersten Alben aus dem eigenen Tonstudio. Dabei musste Karl-Heinz Ulrich jedoch auch immer wieder mit beruflichen und privaten Schwierigkeiten umgehen.

Neben Bernd und Karl-Heinz Ulrich: Die Amigos waren früher zu viert

1970 gründete Karl-Heinz Ulrich gemeinsam mit seinem jüngeren Bruder Bernd die Band Amigos. Die Geschwister stammen aus Villingen in Hessen und machten von Anfang an gemeinsam Musik. Zu ihrer Band gehörten anfangs mit Rudi Lang und Günther Zimmer noch zwei weitere Mitglieder. Zu viert tourte die Gruppe durch verschiedene Dörfer und Städte, bis 1980 Rudi Lang aus persönlichen Gründen aus der Gruppe austrat. Fünf Jahre später dann der Schock: Günther Zimmer starb und die Brüder mussten ihre Karriere zu zweit fortsetzen.

Der Erfolg der Amigos ließ zunächst auf sich warten

Als Duo erlangten sie schließlich die Chance, ein Album aufzunehmen. Der Durchbruch der Platte blieb jedoch aus und Karl-Heinz Ulrich und sein Bruder fokussierten sich weiter auf ihre Auftritte vor Publikum. Später produzierten sie dann in einem eigenen Tonstudio ihre nächsten Werke. Ihr langjähriger Keyboarder Witold Piwonksi starb schließlich 2008 nach einem Schlaganfall, Karl-Heinz Ulrich übernahm im Anschluss das Keyboard. Mit der Tochter von Bernd Ulrich kam ein weiteres Mitglied der Familie in die Gruppe. Sie unterstütze das Duo als Sängerin. Der Erfolg kam für Karl-Heinz Ulrich und seinen Bruder 2006 mit dem Titel als Musikantenkönig in Achims Hitparade, es folgten weitere Auszeichnungen in den darauffolgenden Jahren.

Auch interessant: Die Geschwister Hofmann privat: Das ist die Familie von Anita und Alexandra.

Karl-Heinz Ulrich privat mit Frau Doris verheiratet, 2 gemeinsame Kinder

Seit 1976 ist Karl-Heinz Ulrich mit seiner Ehefrau Doris verheiratet, gemeinsam haben sie zwei Söhne, Mario und Manuel. Und auch Opa darf sich der Amigos-Sänger nennen. Seinen 70. Geburtstag im Jahr 2018 feierte er bereits als vierfacher Großvater. "Opa sein ist das Schönste auf der Welt", sagte Karl-Heinz Ulrich gegenüber dem "Neuen Blatt".

Lesen Sie auch: Ute Freudenberg privat: Aus diesen Schicksalsschlägen schöpfte sie neue Kraft.

Die Amigos auf Facebook, Instagram und Co.

Heute hält Karl-Heinz Ulrich zusammen mit seinem Bruder seine Fans auf Social Media auf dem Laufenden. Auf Facebook, Instagram und Twitter berichten die beiden über aktuelle Alben und alles, was es rund um das Duo an Neuigkeiten gibt.

Die Amigos veröffentlichen neues Album "Freiheit" am 9. Juli 2021

Fans von Bernd und Karl-Heinz Ulrich dürfen sich auch auf neue Musik des Schlager-Duos freuen. Das neue Album der Amigos mit dem Titel "Freiheit" erscheint am 09.07.2021.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

txt/kns/news.de

Themen: