01.07.2021, 09.24 Uhr

Andrea Bocelli privat: Familie, Krankheit und Hobbys! So lebt der Sänger heute

Andrea Bocelli verkaufte mehr als 100 Millionen Platten. Damit gehört er zu den erfolgreichsten Musikern weltweit. Doch was ist privat über den italienischen Sänger bekannt? Ist Andrea Bocelli verheiratet?

Andrea Bocelli kommt mit seiner Ehefrau Veronica Berti zum Echo Klassik 2016. Bild: picture alliance / dpa | Clemens Bilan

Andrea Bocelli ist ein italienischer Sänger. Seine Alben erhielten Platin-Auszeichnungen. Die Alben des Musikers wurden bereits mehr als 85 Millionen Mal verkauft.

Andrea Bocelli früher: Klavierunterricht schon mit 6 Jahren

Andrea Bocelli wurde am 22. September 1958 in Lajatico in der Toskana geboren. Er wuchs bei seiner Familie im Dorf Lajatico auf. Bereits mit 6 Jahren erhielt Bocelli Klavierunterricht. Auch weitere Instrumente lernte er während seiner Kindheit und Jugend. Andrea Bocelli machte sein Abitur und studierte im Anschluss Rechtswissenschaften.

Erste Erfolge als Sänger

Schon mit 12 Jahren gewann Andrea Bocelli einen Musikwettbewerb, den "Margherita d'Oro". Nach seinem Studium erhielt er Gesangsunterricht von Franco Corelli. 1993 folgten erste große Auftritte, als er den Sänger Zucchero auf einer internationalen Tournee begleitete. Er sang Stücke wie "Nessun Dorma" und erhielt einen ersten Plattenvertrag. Bekanntheit erlangte Bocelli bei dem Sanremo-Festival. Seine ersten Alben hießen "Bocelli" und "Viaggio Italiano".

Bekannteste Songs von Andrea Bocelli

Zu seinen bekanntesten und erfolgreichsten Songs gehören "Time to Say Goodbye", "Perfect Symphony", den er gemeinsam mit Ed Sheeran aufnahm, und "The Prayer". Auf YouTube hat das Lied "Fall on Me", ein Duett mit seinem Sohn, knapp 90 Millionen Aufrufe. Auch seine neue CD und sein neues Album "Believe" aus dem Jahr 2020 haben Erfolg.

Krankheiten von Andrea Bocelli: Blind und an Covid-19 erkrankt

Bocelli kam mit der Augenkrankheit Glaukom zur Welt. Seit seiner Jugend ist er wegen der Krankheit blind. Im März 2020 hatte Andrea Bocelli das Corona-Virus. Laut dem "RedaktionsNetzwerk Deutschland" waren auch seine Frau und seine Kinder infiziert. Um Hoffnung und Freude zu verbreiten, gab Bocelli im April 2020 ein Konzert im Mailänder Dom.

Lesen Sie auch: André Rieu privat: Wie im Märchen! So lebt der Walzerkönig mit seiner Familie.

Andrea Bocelli privat mit Frau Veronica Berti verheiratet, 3 Kinder

Andrea Bocelli ist nach Berichten der "Bunte" in zweiter Ehe verheiratet. Seine erste Frau, mit der Bocelli seit 1992 für zehn Jahre verheiratet war, heißt laut der "Bunte" Enrica. Nach Berichten der "Bunte" hat Andrea Bocelli mit seiner ersten Ehefrau zwei Kinder, die Amos und Matteo heißen. Gemeinsam mit seinem Sohn Matteo steht der Sänger laut der "Gala" regelmäßig auf der Bühne.

Laut der "Bunte" kam er kurz nach der Scheidung mit Veronica Berti zusammen. 2014 folgte, nach Berichten der "Bunte" die Heirat. Das Ehepaar hat, nach Berichten der "Bunte" eine Tochter, die Virginia Bocelli heißt. Nach Berichten der "Wienerin" lebt die Familie in einer Villa an der Küste der Toskana.

Andrea Bocelli und seine Frau Veronica Berti lächeln nach ihrer Hochzeit im Jahr 2014. Bild: picture alliance / dpa | Franco Silvi

Hobbys und Instagram-Profil von Andrea Bocelli

Andrea Bocelli betonte in einem Interview mit der "Gala", dass das Reiten "seit Kindertagen" zu seinen Hobbys gehört. Auf Instagram hat Andrea Bocelli rund 1,6 Millionen Follower. Auf Twitter folgen dem Sänger knapp 300.000 Menschen.

Auch interessant: Rolando Villazón privat: Familienglück und Weltkarriere! So lebt der Star-Tenor heute.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

txt/kns/news.de