Uhr

Nina Gnädig privat: Mit IHM schwelgt die Schauspielerin im Liebesglück

Nina Gnädig gehört zu Deutschlands sympathischsten Schauspielerinnen. Was Nina Gnädig privat macht und was der Schauspielerin am Herzen liegt, lesen Sie hier.

So lebt die Schauspielerin Nina Gnädig privat. Bild: picture-alliance/ dpa | Jens Kalaene

Nina Gnädig ist bekannt aus Serien wie "Verliebt in Berlin", "Soko Stuttgart" und aus Filmen wie "Little Paris" und "Der rote Kakadu". Auch auf der Bühne ist sie sehr präsent. Über ihr Privatleben ist dagegen weniger bekannt. Was macht Nina Gnädig privat, ist sie verheiratet und hat sie Kinder? Wie begann ihre Karriere?

Nina Gnädig: Früher Berufswunsch Schauspielerin

Nina Gnädig absolvierte eine Ausbildung zur Schauspielerin in Leipzig und Dresden. Vermutlich hat sie diesen Beruf gewählt, weil sie "einfach Kind bleiben wollte". Nachdem es mit den Berufswünschen Marktfrau und Mitglied im Zirkus nicht geklappt hat. Schon in der Schule stand sie gerne auf der Bühne, spielte später in den Bühnenstücken "Der Kaufmann von Venedig" und "Die neuen Leiden des jungen W." mit.

Nina Gnädig privat: Hat sie mit FreundAleksandar Radenkovic Kinder?

Ihren heutigen Wohnort hat die 1977 in Nürnberg geborene Schönheit nach Berlin verlegt. Ihr Lebensgefährte ist der kroatische Schauspieler und Regieassistent Aleksandar Radenkovic, bekannt aus der Serie "Letzte Spur Berlin". Jeder Mann, der sich Hoffnungen gemacht hat, dürfte etwas traurig sein, denn das Paar lebt schon einige Jahre zusammen. Auch wenn von Hochzeit und der Gründung einer eigenen Familie nichts zu hören ist, strahlt Nina Gnädig wie die Sonne, scheint also sehr glücklich zu sein.

Nina Gnädig zeigt sich auf Instagram privat

Umso aktiver ist Nina Gnädig dafür in den sozialen Medien. Auf Instagram zeigt die hübsche Blondine, dass sie Humor hat und über sich selbst lachen kann, sich aber auch für ernste Themen engagiert. So setzt sie deutliche Statement gegen Rassismus und die zunehmende Hasswelle gegen Asylbewerber. Fotos von aktuellen Drehorten, Hintergrundinfos oder aus ihrer Freizeit lassen sich ebenfalls auf Instagram finden. Seit einiger Zeit hat sie den Namen "Nina-Friederike Gnädig" in "Nina Gnädig" umgewandelt. Ist auch leichter auszusprechen.

Nina Gnädig setzt sich für andere Menschen ein

Im Talk mit Markus Kavka zeigt Nina Gnädig viel Verständnis für die Lage depressiver Menschen. Durch den Freitod eines nahestehenden Menschen kam sie zum Berliner Verein "Freunde für Leben", der sich zum Ziel gesetzt hat, das Thema Depressionen mehr in die Öffentlichkeit zu rücken und darüber aufzuklären. "Nirgendwo ist Schweigen so fatal wie bei diesem Thema", ist die Meinung von Nina Gnädig und "dass die Leute sich so alleine fühlen, ist das eigentliche Tabu". Auch im Kinderhilfswerk ist Nina Gnädig engagiert.

Schon gelesen? Marcus Mittermeier privat: Großes Herz! So lebt der Schauspieler mit Frau und Kindern

Von der Familie angesteckt! Nina Gnädig frönt gerne ihrem Bewegungsdrang

Da passt es gut, dass Sport bei Depressionen helfen soll. Nina Gnädig ist ein sehr aktiver Typ, erlernte das Fechten und liebt die Verwandlung in andere Figuren. Das hilft ihr auch dabei, ihr eigenes Leben zu schätzen. Schon ihre Eltern haben mit viel Fantasie gespielt und die Familie erlebte ständig neue Abenteuer. Dieses Hobby hat Nina Gnädig bis heute beibehalten. Gern würde sie einmal eine tragikomische Rolle spielen, auf der Klippe des Lebens stehen – passend zum Thema Bewegung.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

txt/bos/news.de