17.05.2021, 09.36 Uhr

Sandra von Ruffin privat: Nicht nur Promi-Tochter! So tickt die Tochter von Vicky Leandros

Sandra von Ruffin ist nicht nur die Tochter von Sängerin Vicky Leandros. Als Schauspielerin hat sie sich selbst einen Namen im Business gemacht. Doch wie lebt die Mimin eigentlich privat?

Sandra von Ruffin ist seit 2019 mit Mann Constantin Klemm verheiratet. Bild: picture alliance/Georg Wendt/dpa

Sandra von Ruffin hat es geschafft und avancierte in den letzten Jahren zu einer gefragten Schauspielerin - und das ohne Promi-Bonus. Denn sie ist die Tochter von Vicky Leandros.

Familie und Eltern: Deshalb ging Vicky Leandros' Tochter nach England

Sandra von Ruffin wurde am 2. Dezember 1986 in der deutschen Metropole Hamburg geboren. Sie war das zweite Kind von Vicky Leandros und Enno Freiherr von Ruffin. Mit ihrer Schwester Milana und ihren Eltern wuchs von Ruffin im Süden Schleswig-Holsteins auf. Leo Leandros ist der Großvater von Sandra von Ruffin. Mit 16 Jahren ging Sandra von Ruffin nach England. In der Nähe von London absolvierte sie ihr Abitur. Nach ihrem Abschluss kehrte sie nach Deutschland zurück und studierte an der Humboldt-Universität in Berlin.

Sandra von Ruffin privat: Ihr Weg zur Schauspielerei

Bereits während ihres Studiums erhielt die gebürtige Hamburgerin Schauspielunterricht. Ihren ersten Auftritt hatte Sandra von Ruffin in der ZDF-Fernsehserie "SOKO Wismar". Zu diesem Zeitpunkt war sie 22 Jahre alt. Sie entschied sich 2011, erneut nach England zu ziehen, um in London an der "London Academy of Music and Dramatic Arts" zu studieren. Nach einem Jahr war die Ausbildung in der englischen Metropole beendet und sie entschied sich, zurück nach Deutschland zu ziehen.

Die Karriere von Sandra von Ruffin

Nachdem sie 2012 aus England nach Deutschland zurückgekehrt war, spielte Sandra von Ruffin in einer Vielzahl an Fernsehserien und Filmen mit. Unter anderem trat von Ruffin in "Familie Dr. Kleist", "Tierärztin Dr. Merten", "In aller Freundschaft" sowie "Zwei verlorene Schafe" auf. Eine der Hauptrollen spielte Sandra von Ruffin in "Der Traum von Olympia". 

Dieses Projekt liegt Sandra von Ruffin am Herzen

Das Filmfestival Hellas Filmbox Berlin findet seit 2016 in Berlin statt. Griechische Filme sollen durch das Filmfestival an Bekanntheit gewinnen. Bei der ersten Austragung der Hellas Filmbox Berlin war Sandra von Ruffin Vize-Direktorin. Ein Jahr später wurde die gebürtige Hamburgerin Direktorin des Filmfestivals.

Mit diesem Mann ist Sandra von Ruffin verheiratet

Die gebürtige Hamburgerin ist seit 2019 mit Constantin Klemm verheiratet. Laut "Promiflash" wurde die Verlobung im März 2019 öffentlich. Bei der Hochzeit im Oktober 2019, bei der nach Berichten der "Welt" rund 300 Gäste eingeladen waren, heiratete Sandra von Ruffin im Alter von 32 Jahren. Laut Berichten des Portals "Promiflash" fand die Hochzeit in Schleswig-Holstein statt. Von ihrem Vater, Enno von Ruffin, wurde sie zum Altar gebracht. Bevor sich Sandra von Ruffin und ihr heutiger Ehemann das Ja-Wort gaben, sang ihre Mutter ihre bekanntesten Lieder. Diese trennte sich 2005 von Enno von Ruffin. Mit ihrem Mann hat Sandra von Ruffin keine Kinder. Der Wohnort von Sandra von Ruffin ist seit 2013 die deutsche Hauptstadt Berlin. Auf Instagram hat sie knapp 5.000 Follower.

Schon gelesen? Familie und Mann! Darauf ist der "Tatort"-Star besonders stolz

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

txt/bos/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser