09.05.2021, 10.56 Uhr

Elon Musk krank: Nach Asperger-Syndrom-Beichte: Twitter feiert Milliardär als Held

Schock-Beichte im TV! Elon Musk hat während seines Gastauftrittes bei der legendären US-Sketch-Show "Saturday Night Live" seine Asperger-Krankheit öffentlich gemacht. So lebt der 49-Jährige mit der Entwicklungsstörung.

Elon Musk leidet am Asperger-Syndrom. Bild: dpa

Elon Musk, Chef des Elektroautobauers Tesla und der Raumfahrtfirma SpaceX, war am 8. Mai Gastmoderator der US-Sketchshow "Saturday Night Live". Die Macher der seit 1975 laufenden TV-Sendung hatten den Auftritt des 49-Jährigen bereits Ende April bei Twitter bekannt gegeben. Zum Konzept von "Saturday Night Live" gehört, dass jedes Mal ein Prominenter zur Stammbesetzung dazukommt, einen Eröffnungsmonolog hält und auch bei den Sketchen mitspielt.

Elon Musk ist krank: Milliardär leidet am Asperger-Syndrom

Doch mitten in seinem Eröffnungsmonolog legte Elon Musk eine unerwartete und zugleich schockierende Beichte ab: Der 49-Jährige leidet am Asperger-Syndrom. In seiner Rede erklärte er, er sei die erste Person mit dem Asperger-Syndrom, die Gastgeber der Sendung sei. "Oder zumindest die erste Person, die es zugibt", so Elon Musk. Bisher hatte Musk nie öffentlich über seine milde Form des Autismus gesprochen. Den Rest seines Monologes nutze er dafür,sich über seinen Ruf für Grandiosität, seine Vorliebe für Twitter-Trolling und seine Faszination für die Kryptowährung Dogecoin lustig zu machen.

Asperger-Schock! So reagiert Twitter auf Elon Musk Krankheit

Auch auf Twitter wurde die Krankheits-Beichte von Elon Musk während der Live-Übertragung von "Saturday Night Live" diskutiert. Zahlreiche Nutzer zeigten sich wenig überrascht ob der Enthüllung. "Unsurprising and probably enlightening to some people perplexed by Elon's behaviours? Elon Musk reveals he has Asperger's as he hosts Saturday Night Live", schreib dieser User im Netz.

Elon Musk nach Krankheits-Beichte als Held gefeiert

Andere dankten dem Milliardär dafür, seine Krankheit öffentlich gemacht zu haben. "@elonmusk
Wow! I have fought with a family members and friends who claim Asperger's will prevent their children from being able to follow their dreams and succeed. Elon Musk, thank you! You are now my hero!" (Zu Deutsch: "@elonmusk Beeindruckend! Ich habe mit Familienmitgliedern und Freunden gekämpft, die behaupten, Asperger würde ihre Kinder daran hindern, ihren Träumen zu folgen und Erfolg zu haben. Elon Musk, danke! Du bist jetzt mein Held!")

Was ist das Asperger-Syndrom?

Das Asperger-Syndrom gehört zum Spektrum autistischer Störungen. Menschen mit dieser Störung zeigen oftmals einen stark ausgeprägten Mangel an menschlicher Anteilnahme und können Gefühlsäußerungen bei anderen Menschen nicht erkennen. Weiterhin neigen Asperger-Patienten zu einer präzisen, sehr formellen und monotonen Sprache. Ein Punkt, über den sich Musk ebenfalls in seinem SNL-Monolog lustig gemacht hat. "Es ist großartig, 'Saturday Night Live' zu moderieren und ich meine das ernst", sagte Musk auf der Bühne. "Manchmal, wenn ich etwas gesagt habe, muss ich sagen, dass ich es ernst meine."

Elon Musk war bereits in "Iron Man 2" und "The Big Bang Theory" zu sehen

Musk war der erste hochkarätige Unternehmer in der Riege der Gastmoderatoren. Er ist aber auch kein typischer Firmenboss: Musk verwickelt sich regelmäßig in Diskussionen bei Twitter, hat eine große Fan-Gemeinde und hatte auch schon Gastauftritte in Filmen und TV-Sendungen wie "Iron Man 2", "The Big Bang Theory" und der Animationsserie "Die Simpsons". Als musikalischer Gast der Woche flankiert ihn Miley Cyrus bei ihrem sechsten SNL-Auftritt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser