20.02.2021, 12.49 Uhr

Nicole Boettcher: Essen statt Erotik! TV-Star zwischen Sex-Frust und Kilo-Koller

Als Single mitten in der Corona-Krise neue Bekanntschaften zu knüpfen ist keine leichte Sache - TV-Star Nicole Boettcher schiebt deswegen amtlichen Sex-Frust. Die Nebenwirkungen des Erotik-Ersatzes Essen bereiten der 57-Jährigen zusätzlichen Kummer.

TV-Star Nicole Boettcher hat im Corona-Lockdown mit dem Singledasein und mangelnder Zärtlichkeit zu kämpfen. Bild: picture alliance / dpa | Ursula Düren

Der anhaltende Corona-Lockdown macht das Leben für Singles derzeit ungleich komplizierter: Die Zeiten der unbeschwerten Dates und die Möglichkeiten, neue Bekanntschaften zu knüpfen, sind aktuell verbaut. Wer da auf intime Zweisamkeit hofft, muss wohl oder übel Enttäuschungen hinnehmen - so geht es aktuell auch Schauspielerin Nicole Boettcher.

Single wider Willen: Nicole Boettcher klagt über Sex-Mangel

Wie die 57-Jährige der "Bild" gegenüber unverblümt beichtete, ist in ihrem Leben als Single massiver Sexfrust eingekehrt. Die Zweifach-Mutter, deren Töchter 18 und 34 Jahre alt sind, vollzog vor einigen Jahren die Trennung von dem Vater ihrer Kinder - und ein neuer Mann ist bislang nicht in ihr Leben getreten. Das nüchterne Fazit der Schauspielerin: "Ich bin Single und seit einem Jahr hat mich niemand berührt", so Nicole Boettcher.

Essen statt Erotik: Nicole Boettcher futterte sich ohne Sex Lockdown-Speck an

Ihre Bedürfnisse stillte die Tochter von Grit Boettcher kurzerhand auf anderen Wegen - statt Erotik stand Essen ganz oben auf der Liste der im Lockdown geschätzten Betätigungen. "Ich habe viel gekocht und viel gegessen", beichtete Nicole Boettcher der "Bild" - und die Folgen sind nicht zu übersehen. Die 1,80-Meter-Frau hat stolze zehn Kilogramm Gewicht zugelegt und ärgert sich nun über das eine oder andere Speckröllchen, das vor dem Lockdown noch nicht zu sehen war.

Zehn Kilo mehr! Jetzt kann nur noch der Schönheits-Doc helfen

"Ich habe Rollen an Rücken und Hintern, kann kein rückenfreies Kleid mehr tragen", beklagte sich die 57-Jährige über die Schattenseiten der kulinarischen Lockdown-Genüsse. Mit sportlicher Betätigung sei den unliebsamen Pölsterchen nicht beizukommen - kurzerhand machte Nicole Boettcher einen Termin beim Schönheitschirurgen, um im wahrsten Sinne des Wortes ihr Fett weg zu bekommen.

Nicole Boettcher kämpft gegen Kilo-Frust: "Dann klappt's auch mit einem Mann"

Anstelle einer klassischen Fettabsaugung sollen die Speckpölsterchen bei Nicole Boettcher, so ist es in der "Bild" zu lesen, unter Einwirkung von Minustemperaturen entfernt werden. Der TV-Star erhofft sich dadurch nicht nur eine schlankere Linie: "Dann klappt's auch mit einem Mann", ist sich Nicole Boettcher schon jetzt sicher.

Schon gelesen? Maximaler Sexfrust bei Judith Rakers! Vor Lust geht SIE die Wände hoch

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser