Von news.de-Redakteurin - 18.02.2021, 10.18 Uhr

Alessandra Ambrosio: "Das ist zu viel für mich!" DIESER Swimsuit-Hammer treibt Fans in den Wahnsinn

Nach ihrem Bikini-Hammer auf der Ilha de Fernando de Noronha legt Alessandra Ambrosio nun nach. Diesmal verwöhnt das "Victoria's Secret"-Model seine Fans mit Swimsuit-Impressionen der etwas anderen Art. Einige Fans verlieren beim Anblick ihres Idols sogar den Verstand.

Mit ihrem neuesten Instagram-Foto trieb Alessandra Ambrosio so manchen Fan in den Wahnsinn. Bild: picture alliance / Andy Wong/AP/dpa | Andy Wong

Alessandra Ambrosio (39) verwöhnt ihre Fans auf dem Foto- und Videonetzwerk Instagram mal wieder von Kopf bis Fuß. Das heißt: Sie schenkt den Followern Bilder, die sie selbst von Kopf bis Fuß abbilden. Der neueste Instagram-Post zeigt die gebürtige Brasilianerin beim Posieren im sexy Badeanzug. Die Fans schnappen nach Luft.

Alessandra Ambrosio posiert im Badeanzug für Instagram

Als Fotolocation diente die brasilianische Inselgruppe Ilha de Fernando de Noronha, auf der bereits zuvor heiße Bikini-Schnappschüsse des Models für Aufsehen im Netz gesorgt haben. Auch auf ihrem neuesten Bild posiert Alessandra Ambrosio vor dunklem Vulkangestein - die Insel ist vulkanischen Ursprungs. Diesmal schmiegt sich allerdings kein knapper Bikini an die knackigen Kurven der brünetten Beauty, sondern ein eng anliegender Badeanzug mit Metallic-Optik.

Brasilianisches Model stellt Beweglichkeit unter Beweis

Die vierteilige Fotoreihe im metallisch glänzenden Swimsuit zeigt Alessandra beim lasziven Posieren, was die Beweglichkeit der 39-Jährigen toll unter Beweis stellt. Das ist wohl auch der Sinn der Sache, denn bei den Bildern handelt es sich um eine Werbung für den Yogaartikelhersteller "Alo Yoga".

Fans vergleichen "Victoria's Secret"-Model mit Göttin

Obwohl Yoga eigentlich zu innerer Ruhe und Ausgeglichenheit verhelfen soll, tut der Anblick von Alessandra Ambrosio im Yoga-Suit das genaue Gegenteil bei den Fans, wie ein Blick in die Kommentarspalte verrät. Von "OMG"-Ausrufen über Göttinnenvergleiche ("Deusa demais" ("Zu sehr Göttin") und "Dear Alessandra, you're a goddess") bis hin zu schockverliebten Herzaugen-Emojis machen die Reaktionen der Fans mehr als deutlich, was sie von dem Badeanzug-Kracher ihres Idols halten: alles!

Alessandra Ambrosios Follower werden wahnsinnig: "Das ist zu viel für mich!"

"Que mulher fantástica" ("Was für eine fantastische Frau"), schwärmt ein Verehrer auf Portugiesisch, was auch Alessandras Muttersprache ist. Ein anderer kann nur noch um Gnade bitten. Er erklärt: "This is too much for me to handle" ("Das ist zu viel für mich"). Das können wir absolut nachvollziehen.

Schon gelesen?Explosiver Anblick! DIESER Bikini-Kracher bringt nicht nur Vulkane zur Eruption

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/bos/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser