Uhr

Rihanna, Camila Cabello, Miley Cyrus: DAS sind die echten Namen der Stars

Alles Künstlernamen? Stars wie Camila Cabello, Rihanna & Co. heißen ganz anders. Wir verraten die echten und damit bürgerlichen Namen der Promis.

Die echten Namen der Stars: So heißen Rihanna, Ashton Kutcher & Co. Bild: Shutterstock.com / Freshclip

Viele Stars legen sich einen Künstlernamen zu - entweder da ihr echter Name zu lang oder nicht spektakulär genug ist. Manchmal setzt sich aber auch ein alter Spitzname durch. Weltstars wie Camila Cabello, Rihanna oder auch Lady Gaga treten nicht mit ihrem bürgerlichen Namen auf. Wie sie in Wirklichkeit heißen und welche weiteren Promis mit Künstlernamen daherkommen? Das verraten wir hier.

Echte Namen der Promis: Stefani Joanne Angelina Germanotta ist ein Weltstar

Wem kommt Stefani Joanne Angelina Germanotta bekannt vor? Die Sängerin zählt zu den erfolgreichsten Sängerinnen aller Zeiten und hat mit Hit-Singles wie "Poker Face" und "Shallow" mehrfach Platin-Status erreicht. Na, hat's Klick gemacht? Bei ihr handelt es sich natürlich um Lady Gaga! Hand aufs Herz: Lady Gaga klingt doch direkt viel knackiger und besser als Stefani Joanne Angelina Germanotta, oder?

Wie heißen Miley Cyrus, Calvin Harris, Ashton Kutcher und Rihanna in echt?

Doch es gibt noch mehr Stars, die einen komplett anderen Namen haben: Womanizer und DJ Calvin Harris heißt zum Beispiel eigentlich Adam Richard Wiles. Auch Weltstar Rihanna gab ihren bürgerlichen Namen für die Karriere auf. Mit ihrem richtigen Namen heißt sie nämlich Robyn Rihanna Fenty. Und wer hätte gedacht, dass Miley Cyrus in Wirklichkeit einen ganz anderen Namen trägt? Sie wurde nämlich 1992 als Destiny Hope Cyrus geboren. Als Kleinkind bekam sie den Spitznamen Smiley, weil sie oft gelächelt hat. Aus Smiley wurde dann nach einiger Zeit Miley und diesen Namen nahm sie später offiziell an. Auch der komplette Name des Ehemanns von Mila Kunis ist eigentlich ein anderer: Ashton ist zwar sein zweiter Vorname, doch im echten Leben nennt man den Hollywood-Star Christopher Ashton Kutcher.

Camilla Cabello, Jason Derulo & Co. nur Künstlername: Das sind ihre richtigen Namen

Die Freundin von Frauenschwarm Shawn Mendes, Camila Cabello, trägt im echten Leben ebenfalls einen etwas anderen Namen. Die Sängerin heißt nämlich komplett: Karla Camila Cabello Estrabao. Der Rapper Drake ist mit seinem bürgerlichen Namen ebenfalls nicht sehr bekannt. Der richtige Name des Musikers lautet Aubrey Graham. Rapkollege 50 Cent kam so selbstverständlich auch nicht auf die Welt: Er heißt in Wirklichkeit Curtis James Jackson III.!

Bei der Sängerin Fergie wurde es der Spitzname. Sie heißt nämlich eigentlich Stacey Ann Ferguson. Und vielleicht wäre auch die Karriere von Marilyn Manson eine andere gewesen, hätte er seinen Namen nicht geändert. Der richtige Name des Schockrockers, der gerade eher negative Schlagzeilen macht, klingt vielleicht etwas zu spießig. In seinem Pass steht nämlich Brian Hugh Warner. Und wer wusste, dass Jason Derulo seinen Nachnamen einfach eingekürzt hat? Der Sänger wurde zwar als Jason Desrouleaux geboren, aber die Schreibweise seines echten Namens ist deutlich komplizierter als bei seinem Künstlernamen Derulo.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fcl3/kns/news.de