Uhr

Michael Tsokos privat: Wie tickt Deutschlands bekanntester Rechtsmediziner privat?

Dr. Michael Tsokos ist Deutschlands bekanntester Rechtsmediziner. Doch wie tickt der Mann, der hauptberuflich Leichen aufschneidet, eigentlich privat? Welche verrückten Hobbys der Professor hat und wie er Karriere und Familie unter einen Hut bekommt, das erfahren Sie hier.

Rechtsmediziner Michael Tsokos Bild: dpa

Was macht einer, der hauptberuflich Leichen aufschnibbelt, wohl in seiner Freizeit? Diese Frage dürften sich derzeit etliche Zuschauer der neuen RTL-Sendung "Die Obduktion" stellen. In der True-Crime-Dokumentation begeben sich Dr. Michael Tsokos und "Tatort"-Star Jan Josef Liefers auf Spurensuche. Dabei untersuchen die beiden Männer reale Todesfälle. Grund genug, Dr. Michael Tsokos einmal genauer vorzustellen.

Dr. Michael Tsokos: Rechtsmediziner, Professor und Buch-Autor

Geboren wurde Tsokos 1967 in Kiel. Heute ist er nicht nur Rechtsmediziner, sondern seit 2007 auch Leiter des Instituts für Rechtsmedizin der Charité in Berlin. Gleichzeitig leitet er zudem das Landesinstitut für gerichtliche und soziale Medizin in Berlin-Moabit. Tsokos ist außerdem ärztlicher Leiter der Gewaltschutzambulanz der Charité sowie Autor von Sachbüchern und Thrillern. Zu seinen bekanntesten Werken zählen der Thriller "Abgeschnitten", den er mit Sebastian Fitzek verfasst hat, sowie die Bücher "Zerrissen", "Zerbrochen", "Zerfetzt und "Abgeschlagen".

Michael Tsokos in "Die Obduktion" bei TVNow mit Jan Josef Liefers

Doch auch im Fernsehen ist der Autor und Rechtsmediziner regelmäßig zu sehen. Seit September 2014 ist Tsokos regelmäßig in der rbb-Krimishow "Vier Unschuldige und ein Todesfall" als rechtsmedizinischer Experte zu sehen. 2014 wirkte er außerdem in der ZDF-Dokumentation "Faktencheck Strafsache Jesus" mit. 2017 wurde die von Tsokos moderierte Sendung "Dem Tod auf der Spur – Die Fälle des Prof. Tsokos" in vier wöchentlichen Folgen auf Sat.1 ausgestrahlt. Im Jahr 2021 ist der zusammen mit Schauspieler und Sänger Jan Josef Liefers in der TVNow-Doku "Die Obduktion" (abrufbar bei TVNow) zu sehen. Darin demonstrieren und besprechen die beiden an wahren Fällen, wie die rechtsmedizinische Beweiskette abläuft.

In seinem True-Crime-Podcast spricht er über seine Fälle

Auch betreibt Deutschlands bekanntester Rechtsmediziner einen eigenen Podcast. In "Die Zeichen des Todes. Der einzig wahre True-Crime-Podcast" schildert Tsokos die Hintergründe seiner rätselhaften Fälle, an deren Lösung er selbst maßgeblich beteiligt war. Kaum zu glauben, dass Dr. Michael Tsokos bei dieser beeindruckenden Vita eigenen Angaben zufolge früher ein schlechter Schüler war und das Abitur mit 3,0 ablegte.

Michael Tsokos privat verheiratet und Vater von fünf Kindern

Steht Berlins Chefpathologe Prof. Dr. Michael Tsokos mal nicht gerade vor der Kamera, dann widmet er sich am liebsten seiner Familie. Und dabei hat er auch alle Hände voll zu tun. Tsokos ist verheiratet und Vater von fünf Kindern. Vervollständigt wird die Familie durch Fidi. Der Yorkshire Terrier ist der Familienhund, der auch immer wieder bei Instagram zu sehen ist. Darüber hinaus pflegt der Professor auch einige schräge Hobbys, wie er einst im Gespräch mit "Bild" verriet. Demnach fischt er neben dem Schreiben mit Magneten, züchtet fleischfressende Pflanzen und sammelt alte Pickelhauben. Auch ist Tsokos Träger des schwarzen Gürtels im Taekwondo.

Mehr Instagram-Fotos von Michael Tsokos finden Sie hier an dieser Stelle!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/bua/news.de