"Querdenken"-Kundgebung in Berlin-Charlottenburg

Erste Festnahmen nach Demo-Verbot - Wasserwerfer in Stellung gebracht

Die Polizei in Berlin hat mehrere "Querdenker"-Demonstrationen verboten. Hunderte von Menschen versammelten sich dennoch am Sonntag im Westen der Stadt. Es hat bereits Festnahmen gegeben.

mehr »
22.01.2021, 14.51 Uhr

Mira Furlan ist tot: Große Trauer! Serien-Star mit 65 Jahren gestorben

Hollywood trauert: Schauspielerin Mira Furlan ist am Mittwoch überraschend mit 65 Jahren gestorben. Sie wurde durch Serien wie "Babylon 5" und "Lost" berühmt. Mit emotionalen Worten nehmen Fans Abschied von dem TV-Star.

Schauspielerin Mira Furlan ist mit 65 Jahren gestorben. (Symbolfoto) Bild: Adobestock/doomu

Hollywood hat eine ihrer größten Schauspieltalente verloren. Mira Furlan ist am 20. Januar 2021 völlig überraschend im Alter von 65 Jahren gestorben, wie auf ihrem Twitter-Account bekannt gegeben wurde.

Mira Furlan ist tot: "Babylon 5"-Star mit 65 Jahren gestorben

Für "Babylon 5"-Schöpfer J. Michael Straczynski ist der Tod von Mira Furlan ein Schock. Er schrieb auf Twitter: "Es ist eine Nacht großer Traurigkeit, denn unsere Freundin und Kameradin ist den Weg gegangen, auf dem wir sie nicht erreichen können. Mira war eine gute und freundliche Frau, eine umwerfend talentierte Darstellerin und eine Freundin für jeden in der Besetzung und Crew von Babylon 5, und wir sind alle am Boden zerstört über diese Nachricht."

Todesursache West-Nil-Virus! Beliebte Schauspielerin erliegt Infektion

Weitere Details wurden offiziell nicht veröffentlicht. Die kroatische Tageszeitung "Vecernji list" berichtet aber mit Berufung auf die Familie der Toten, dass Furlan den Folgen einer Infektion mit dem gefährlichen West-Nil-Virus erlag. Demnach sei sie von einer infizierten Mücke gestochen worden und habe seit Monaten mit schwersten Symptomen gekämpft. Trotz bester Versorgung in einem US-Krankenhaus sei sie letztendlich der tückischen Krankheit erlegen.

Mira Furlans Fans trauern um verstorbene Schauspielerin

Mira Furlans Fans trauern im Netz. "Die Welt wurde durch Miras Anwesenheit bereichert. Ihr Ableben ist eine Zeit, um darüber nachzudenken, wie sie das Leben ein wenig besser gemacht hat, eine Zeit, um B5 wieder anzuschauen und sich an bessere Tage zu erinnern", schrieb ein Twitter-Nutzer unter Miras Todesmeldung.

"Danke Mira, aus tiefstem Herzen, für alles, was du für mich getan hast, auch wenn du es nicht wusstest. Schlaf mit Engeln und schau dir Sterne an. Die beste Aussicht hast du von deinem Platz aus", schreibt ein anderer User.

Schon gelesen?Er war erst 57! TOWIE-Star leblos aufgefunden

Mira Furlan spielte in "Babylon 5" und "Lost" mit

Mira Furlan wurde am 09. Juli 1955 in Zagreb geboren. In ihrem Heimatland war sie eine beliebte und preisgekrönte Theater-, Film- und Fernsehschauspielerin. Sie spielte unter anderem in dem Oscarnominierten und mit der Goldenen Palme ausgezeichneten Film "When Father Was Away On Business" (1985) mit.

1991 floh sie mit ihrem Mann Goran vor dem Unabhängigkeitskrieg in Kroatien in die USA. Sie soll Morddrohungen erhalten haben, schrieb Straczynski. Kurz nach ihrer Ankunft erhielt sie die Rolle der Botschafterin Delenn in "Babylon 5". Die Serie umfasst fünf Staffeln. Nach dem Ende des Krieges pendelte sie zwischen Kroatien und den USA, um zu arbeiten. Zu ihren bekanntesten Rollen gehört wohl auch die von Danielle Rousseau in der ABC-Serie "Lost". Außerdem war sie in "Just Add Magic" und Spider-Man: The Animated Series" zu sehen.

FOTOS: Trauriger Abschied Diese Promis sind im Jahr 2021 von uns gegangen
zurück Weiter Dusty Hill, Bassist von ZZ Top (19.05.1949 - 28.07.2021) (Foto) Foto: picture alliance/dpa/APA | Expa/Reinhard Eisenbauer Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/fka/news.de/spot on news