08.01.2021, 09.03 Uhr

Sven Plöger privat: Sportlicher Meteorologe mit Herz und Engagement für Kinder

Sven Plöger ist eines der bekanntesten Wettergesichter im deutschen Fernsehen. Mit Witz und Leidenschaft bringt er uns die Wetteraussichten nahe, behält dabei aber auch immer die Großwetterlage im Blick. So lebt er privat.

Wetter-Moderator Sven Plöger bei der WDR-Talkshow "Kölner Treff" (2016). Bild: picture alliance/dpa | Henning Kaiser

Sven Plöger - Leben und Laufbahn als Meteorologe und Wetter-Moderator

Sven Plöger ist vor allem bekannt geworden als Meteorologe und dadurch, dass er verschiedene Sendungen über das Wetter im Radio wie im Fernsehen moderiert hat.
Er wurde 1967 in Bonn geboren, dann auch im Umfeld von Bonn eingeschult und machte 1986 sein Abitur in St. Augustin. Meteorologie hat er in Köln studiert, seinen Abschluss machte er dort 1996.

Seine berufliche Laufbahn begann er bei Meteomedia, einem Schweizer Dienstleister von Wetterprognosen von Jörg Kachelmann, dem wohl berühmtesten Wetterexperten im deutschen Fernsehen. 1999 moderierte er dann erstmalig die ARD-Sendung "Wetter im Ersten". Aktuell moderiert er unterschiedliche Formate seines Fachgebiets sowohl im Radio wie auch im Fernsehen wie zum Beispiel "Wetter vor acht" in der ARD.

Sven Plöger privat mit Frau Andrea verheiratet - Engagement für Kinder

Sven Plöger ist in seiner Familie als Einzelkind in und um Bonn aufgewachsen, lebt aber seit 1993 in Ulm und ist verheiratet. Seine Ehefrau Andrea hat er 1998 geheiratet. Mit ihr unternimmt er laut der "Südwestpresse" sehr gerne verschiedene sportliche Aktivitäten. Zum Beispiel zieht es ihn immer wieder hoch in die Lüfte: Er ist ein Fan sowohl vom Segelfliegen als auch vom Gleitschirmfliegen.

Lesen Sie auch: Donald Bäcker privat: Hobby-Pilot! Das hat der Wetter-Moderator noch auf dem Kasten.

Darüber hinaus taucht er gerne, fährt gerne Ski und ist allgemein sehr reisefreudig. Seine Fans unter den Zuschauern lieben an ihm seinen Witz und seinen Charme, mit dem er das Wetter präsentiert. Das wird übrigens nicht geprobt oder vom Teleprompter abgelesen, er trägt mit manchmal irrem Tempo frei vor. Er engagiert sich auch für Kinder und ist Pate des Kinderhospizes in Bethel.

Sven Plöger veröffentlicht Bücher zum Klimawandel

In seinen Büchern setzt sich Sven Plöger neben seinem Kernthema (der Meteorologie) hauptsächlich mit Fragen rund um den Klimawandel auseinander. 2013 erschien sein erstes Buch über dieses Thema (gemeinsam mit Frank Böttcher), dem ein Jahr darauf ein weiteres folgte. Sein aktuelles Buch ist das vierte, das er geschrieben hat.

Sein neues Buch: "Zieht euch warm an, es wird heiß"

Sein neues Buch "Zieht euch warm an, es wird heiß" ist schon jetzt ein Bestseller und beschäftigt sich erneut mit dem Klimawandel und darum, wie wir mit den Herausforderungen, die dieser für uns bereithält, am besten umgehen. Eckart von Hirschhausen hat ein Vorwort verfasst und bezeichnet Sven Plöger als "Metereologe meines Vertrauens".

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

txt/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser