27.11.2020, 09.58 Uhr

Kaley Cuoco: Todes-Schock bei "Big Bang Theory"-Star

Traurige Nachricht für Kaley Cuoco: Die Pitbull-Hündin des "The Big Bang Theory"-Stars ist gestorben. In einem emotionalen Instagram-Beitrag nehmen sie und ihr Mann Karl Cook Abschied von Petunia.

Kaley Cuoco und ihr Ehemann Karl Cook trauern um ihre geliebte Hündin. Bild: dpa

Traurige Nachrichten von Kaley Cuoco (34) und ihrem Ehemann Karl Cook (29). Das Paar trauert um seine geliebte Hündin Petunia. Auf Instagram nehmen Cuoco und Cook nun schweren Herzens Abschied von dem Vierbeiner.

Kaley Cuoco und Karl Cook trauern um tote Hündin Petunia

"Nach einem Leben von unsäglicher Einsamkeit und Elend ruht sie sich jetzt aus. Darüber bin ich glücklich", beginnt Karl Cook seinen traurigen Post. Nach der "Adoption" von Pitbull-Dame Petunia hätten Kaley und Karl alles getan, um dem Tier eine möglichst schöne Zeit zu schenken. "Sie ruht sich in Frieden aus, mit dem alltäglichen Sonnenuntergang, der sie wärmt", schreibt Cook weiter. Zwar habe der Pitbull nicht lange bei dem Ehepaar gelebt, dennoch lang genug, um Cuocos und Cooks Leben zu bereichern.

"The Big Bang Theory"-Star und Ehemann gaben misshandeltem Pitbull ein Zuhause

"Du wirst für immer meine alte Lady bleiben. Ich vermisse dich jetzt schon so sehr. Schlaf gut, mein süßer Engel", brachte der 29-Jährige seine Trauer zum Ausdruck. Zu seinen emotionalen Abschiedsworten veröffentlichte Cook eine Reihe von Fotos und Videos, die Petunia zeigen, darunter auch eine Aufnahme, auf der Kaley Cuoco mit der Hündin auf einer Couch schläft. Cuoco selbst kommentierte den Beitrag ihres Mannes mit einer Reihe von weinenden Emojis. Für Kaley Cuoco ist es übrigens nicht der erste Todesschock, den sie in diesem Jahr verkraften muss. Im März dieses Jahres musste sie sich bereits von ihrem Zwergpony Fiona verabschieden.

Kaley Cuoco und Ehemann gelten als große Tierliebhaber

Die "The Big Bang Theory"-Darstellerin und der Reiter sind große Tierfreunde. Mehreren Hunden haben sie bereits bei sich ein liebevolles Zuhause geschenkt, darunter auch Vierbeinern aus dem Tierheim. Im Netz tummeln sich etliche Fotos von ihren geliebten Tieren. Umso größer ist nun der Schmerz über den Verlust von Hündin Petunia.

Nach Tod von Hündin Petunia: Fans stehen trauerndem Ehepaar bei

Unterstützung bekommt das Ehepaar während der schweren Zeit von seinen Fans. "Ihr habt ihr (Hündin Petunia) so ​​ein wundervolles letztes Kapitel gegeben." und "Es tut mir leid für euren Verlust, aber ich bin so glücklich, dass sie so wundervolle letzte Tage mit euch verbringen durfte." sind da nur zwei der zahlreichen aufmunternden Worte, die neben Karl Cooks Instagram-Beitrag landen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/bos/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser