25.10.2020, 18.47 Uhr

Caro Matzko privat: Ein Vampir-Fan? DAS wussten Sie noch nicht über die "Planet Wissen"-Moderatorin

Fans von "Planet Wissen", "Ringlstetter" und "Club 1" schwören schon lange auf den Charme und die Klugheit von Caro Matzko. Doch wie tickt die Journalistin und Moderatorin eigentlich privat? Ob Matzko bereits in festen Händen ist und welche Serie sie am liebsten sieht, erfahren Sie hier.

"Planet Wissen"-Moderatorin Carolin Matzko vom "Bayerischen Rundfunk". So tickt die Jounalistin privat. Bild: PLANET WISSEN/BAYERISCHER RUNDFUNK

ARD-Zuschauer von "Planet Wissen", "Ringlstetter" und "Club 1" sind dem Charme und der Klugheit von Caro Matzko schon längst verfallen. Doch wie tickt die Journalistin und Moderatorin eigentlich privat? Ob Matzko bereits in festen Händen ist, welche Serie sie am liebsten schaut und wie sie ungeschminkt aussieht, verraten wir Ihnen hier.

Caro Matzko privat: Lebenslauf und Werdegang

Geboren wurde Carolin Matzko 1979 in Ulm. Zwischen Ulm und Neu-Ulm ist sie aufgewachsen. Wie "Planet Wissen" des ARD berichtet, absolvierte Matzko ihr Abitur auf einem Spezialgymnasium für Latein in Ulm (Humboldt-Gymnasium). Nach dem Abi arbeitete Caro Matzko im Radio, genauer beim SWR in Baden-Baden, wo sie bei "DasDing" eingestellt wurde.

Sie zog nach München, um Kommunikationswissenschaft, Politik und Soziologie auf Magister zu studieren. Auf Bayern 2 erhielt sie eine Anstellung als Moderatorin und Autorin für die Sendung "Zündfunk". Ihre Karriere als Moderatorin von Wissenschaftssendungen nahm ihren Anfang. Seit 2008 moderiert Matzko die Sendung "X:enius" auf ARTE, doch wird auch vom ARD weiterhin für "Planet Wissen" sowie für den Gesundheitscheck eingesetzt.

Caro Matzko moderiert mit Ringlstetter "Talk am Dienstag"

Der bayerische Kabarettist Hannes Ringlstetter macht neben Moderatoren wie Barbara Schöneberger oder Judith Rakers beim "Talk am Dienstag" im Ersten mit. "Club 1" nennt sich das Format, das am 6. Oktober 2020 zum ersten Mal auf Sendung ging. Unterstützt wird Ringlstetter von der Journalistin Caro Matzko. Eine weitere Folge ist am 27. Oktober geplant. Bereits seit Ende 2016 moderiert Matzko an der Seite von Hannes Ringlstetter die Sendung "Ringlstetter" im BR Fernsehen.

Caro Matzko privat: Mutter einer Tochter und verheiratet mit Ehemann

Caro Matzko ist glücklich verheiratet und hat eine Tochter, die 2013 geboren wurde. Wie "Planet Wissen" berichtet, hört Matzko mit ihrer Tochter gern Kinderhörspiele von früher. Ihre Freizeit verbringt Matzko gern daheim mit ihrer Familie. Mann und Tochter hält die Journalistin aber aus der Öffentlichkeit fern. Wenn sie Bilder ihrer Tochter und ihres Mannes auf Instagram postet, macht Matzko deren Gesichter unkenntlich - aus Respekt für deren Privatsphäre.

Caro Matzko privat: Auf Instagram zeigt sie sich ganz natürlich

Nur Caro Matzko selbst scheint keine Berührungsängste mit der Öffentlichkeit zu haben und zeigt sich ihren Fans sogar ungeschminkt. Ein Foto präsentiert die junge Mutter ohne Make-up mit Brille beim Schmusen mit einem Huhn. Sympathisch, oder?

Caro Matzko privat: Hobbys und Vorlieben der Moderatorin

Im Interview mit "Planet Wissen" verriet Matzko, dass sie ihre freie Zeit am liebsten in ihrem Zuhause in München verbringt. Auf die Frage nach ihrem Traumreiseziel, antwortete Matzko: "Ich reise beruflich so viel, dass ich sehr, sehr gerne in München bleibe und an einen See radle. Als Alternative zum Ostufer des Starnberger Sees nehme ich die Westcoast der USA. Ich starre sehr gerne aufs Wasser. Das entspannt. The ocean fixes everything." Eine echte Wasserratte also?

Caro Matzkos Lieblingsserie ist "Buffy - die Vampirjägerin"

Für einen "Buffy"-Fan hätten wir Caro Matzko nicht gehalten. Doch gegenüber "Planet Wissen" verriet die sympathische Blondine, womit sie ein Museum füllen würde, wenn sie die Aufgabe aufgetragen bekommen würde. Neben der Musik-Platte "medium cool world" von Pelzig, dem "Sesamstraße"-Auftritt von Leslie Feist, dem Werk der Feministin "Peaches" sowie dem Buch"Mittelreich" von Josef Bierbichler, wählte Caro Matzko auch: "alle Folgen von "Buffy the Vampire Slayer", meiner Lieblingsserie." Zugegeben, die Serie vonJoss Whedon wurde aufgrund ihres Drehbuchs von Film- und Serienkennern rund um die Welt gelobt, und kassierte unter anderem drei Emmy-Awards. Caro Matzko scheint also zu wissen, was gut ist. 

Caro Matzko gegen starre Gender-Rollenklischees bei Kindern

Auch interessant dürfte für viele Carolin Matzkos Haltung gegenüber weiblicher und männlicher Rollenverteilungen sein. So erzählt sie im Interview mit "Planet Wissen", dass es sie bereits im Kindesalter gewundert hat, "warum Mädchen ab dem ersten Lebensjahr mit einem ganzen Füllhorn von genderkonformen Glitzer überschüttet werden (den ich tatsächlich aber immer ganz attraktiv fand) und immer die sein sollen, die wegrennen, wenn das Monster kommt." Wir dürfen also annehmen, dass Matzko ihre eigene Tochter als eine starke Frau großziehen wird, die nicht im größeren Maße vor Monstern wegrennen würde, als Männer es tun würden. "Insofern war ich schon immer neugierig darauf herauszufinden was passiert, wenn das Mädchen aufsteht und "BUH!" macht", sagt Matzko zu "Planet Wissen". Kein Wunder, dass Caro die Serie "Buffy" so gut gefällt, in der eine junge Frau (gespielt von Sarah Michelle Gellar) neben bösen Vampiren auch allerlei andere Monster in die Flucht schlägt.

Caro Matzko privat im Steckbrief

  • Geburtstag: 12. August 1979
  • Geburtsort: Ulm
  • Wohnort: München
  • Beruf: Journalistin, Moderatorin, Autorin
  • Fernsehsendungen: Club 1, Planet Wissen, Ringlstetter, X:ENIUS
  • Familienstand: verheiratet, eine Tochter
  • Sternzeichen: Löwe
  • Haarfarbe: Blond
  • Augenfarbe: Dunkelblau
  • Caro Matzkos offizielle Website | Caro Matzko bei Instagram

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/news.de/dpa/

Empfehlungen für den news.de-Leser