22.09.2020, 13.36 Uhr

Christian Drosten erhält Verdienstorden: "EIN HOHN!!!" Twitter-User rechnen mit Top-Virologen ab

Der bekannte Virologe Christian Drosten erhält den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland für seine "herausragende Rolle bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie". Bei Twitter stieß die Auszeichnung Drostens auf geteilte Meinung.

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (64) zeichnet am 1. Oktober 15 Bürgerinnen und Bürger mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland aus, darunter auch Prof. Dr. Christian Drosten (48). Das Motto der Ordensverleihung "Vereint und füreinander da" stehe für "die außerordentlichen Leistungen, mit denen sich die sieben Frauen und acht Männer verdient gemacht haben", heißt es in der Mitteilung.

Top-Virologe Christian Drosten erhält Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland

Drosten, der Direktor des Instituts für Virologie der Charité Berlin, gehöre "national wie international zu den führenden Wissenschaftlern, denen eine herausragende Rolle bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie zukommt", ist in der Bekanntmachung zu lesen. Drosten sei es sehr schnell gelungen, den Erreger als SARS-Virus zu identifizieren und einen Nachweis zu entwickeln, der bereits im Januar verfügbar war.

Die aktuellen Coronavirus-News aus Deutschland im Überblick

Christian Drosten: Sein Corona-Podcast sorgt für Aufklärung

"Er lieferte wichtige und weltweit anerkannte Erkenntnisse zum Infektionsgeschehen und hat diese auch mit innovativen Formaten der Öffentlichkeit vermittelt. Dass sein wöchentlicher Podcast 'Coronavirus-Update' mehr als 60 Millionen Mal abgerufen wurde, zeigt, wie groß gerade zu Beginn der Pandemie das Bedürfnis nach fundierter und verständlicher Erläuterung und Aufklärung in der Bevölkerung war." Neben Drosten werden unter anderem auch der ehemalige Profifußballer Thomas Hitzlsperger (38), der Pianist Igor Levit (33) und Moderatorin Mai Thi Nguyen-Kim (33) mit dem Verdienstorden geehrt.

Auszeichnung Christina Drostens stößt bei Bevölkerung auf geteilte Meinung

Im Netz stößt die Auszeichnung Drostens mit dem Verdienstorden auf geteilte Meinung. Auf Twitter sieht sich der Top-Virologe abermals mit heftiger Kritik konfrontiert. "Wie zu DDR-Zeiten: Die Hofnarren werden für ihre Propaganda vom Politbüro ausgezeichnet. Ich persönlich würde #Drosten für seine schlechten schauspielerischen Leistungen für die Goldene Himbeere vorschlagen #Corona#COVID19", wettert ein User auf Twitter.

Twitter-User teilen gegen Top-Virologe aus

"#Bundesverdienstkreuz für #Drosten ist die letzte Patrone, um seinen zerbröckelnden Heiligenschein irgendwie zu retten. Es wird nicht gelingen. Die #ZweiteWelle wird herbeigetestet. #Panikmache #CoronaVirusDE #Corona #COVID19", fügt ein weiterer Drosten-Kritiker hinzu. "EIN HOHN!!! #Verdienstorden für Christian Drosten! Spätestens jetzt würde ich diesen Orden zurückgeben, wenn ich einen hätte", schließt sich auch dieser Kommentator seinen Vorrednern an. Ein anderer Twitter-Nutzer poltert: "Für die Tonne! Genauso wie der 'Friedens'-Nobelpreis. #Corona-Experte: #Drosten erhält Bundesverdienstorden. Dabei wird kräftig gegen ihn geklagt." Diese Liste ließe sich noch endlos fortsetzen.

User nehmen Christian Drosten nach Anfeindungen in Schutz

Glücklicherweise gibt es auch andere Stimmen, die Christian Drosten in Schutz nehmen. "Es geht nicht um #Panikmache, sondern um Vernunft. In unseren Nachbarländern brennt bereits die Hütte. Wir sind verdammt privilegiert, dass wir überhaupt diese Debatte führen können. Aber was weiß ich schon, ich #Schlafschaf.", schreibt etwa Patrick Diekmann, Journalist von "t-online". "Absolut verdient", schließen sich etliche andere User an.

Das Buch "Pandemie: Was die Krise mit uns macht und was wir daraus machen" finden Sie hier.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/bua/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser