Von news.de-Redakteurin - 17.08.2020, 07.35 Uhr

Madonna wird 62: Skandalnudel erregt Fans! Die heißesten Schock-Fotos der Pop-Ikone

Auch nach 36 Jahren Showgeschäft weiß Madonna, wie sie für Furore sorgen kann. Heute feiert die Queen of Pop ihren 62. Geburtstag. Das sind ihre skandalösesten und schockierendsten Instagram-Bilder.

Pop-Ikone Madonna wird 62 (Archivbild aus dem Jahr 2013) Bild: picture alliance/Jörg Carstensen/dpa

Madonna weiß, wie sie die Aufmerksamkeit ihrer Fans - und auch die ihrer Kritiker - erregt. Auch nach 36 Jahren im Musikgeschäft polarisiert die Pop-Ikone ihr Publikum. Zur Feier ihres 62. Geburtstags am 16. August 2020 haben wir uns ihre skandalösesten Instagram-Posts der letzten Zeit mal genauer angesehen. Sind Sie auch so schockiert wie wir?

Putzteufel Madonna schrubbt den Boden in Dessous

Los geht's mit einem atemberaubenden Video, das Madonna in der Corona-Quarantäne Ende April zeigt. Nur in Dessous und gelbe Gummihandschuhe gehüllt, schrubbt die Sängerin - auf den Knien umher rutschend - den Fußboden. Da wünscht sich wohl so mancher Fan, Madonna möge ihm einmal so zu Füßen liegen. Was meinen Sie? Aufgenommen und geschnitten wurde das kunstvolle und hochwertige Video von Steven Klein. Hut ab!

Hier geht's zum Video von Madonna beim Bodenschrubben.

Madonna mit Mundschutz auf ihrem ersten Album "The First Album"

Nicht wirklich schockierend, aber was die Kreativität betrifft doch typisch Madonna, ist wohl dieses Foto vom allerersten Album-Cover "The First Album" (1983/85), das die Sängerin nachträglich mit einer Mund-Nase-Bedeckung versehen hat - passend zur Corona-Pandemie. Die Chartstürmerin hatte eben schon immer ein Gespür für das, was wirklich wichtig ist.

Hier geht's zum Foto von Madonna.

Madonna erotisch und sexy im Entschuldigungs-Video

Dieses Video erinnert ein wenig an die "Erotica"-Zeiten (1992) von Madonna, als sie sich in dem einen oder anderen Musikclip ganz gern mal im Sado-Maso-Look präsentierte. "Oh my God I'm [...] sorry for having offended thee and I detest all my sins [...]", haucht Madonna in dem Video auf Instagram. ("Auf Deutsch: "Oh mein Gott, es tut mir leid, Sie beledigt zu haben, und ich verabscheue all meine Sünden.") Doch was wie eine Entschuldigung klingen soll, sieht in Wahrheit ganz anders aus, denn in dem Clip sind Szenen der "American Pie"-Sängerin in freizügigen Outfits und in aufreizenden Posen zu sehen. Reine Provokation? Was meinen Sie?

Hier geht's zu Madonnas Video auf Instagram.

Hier geht's zu Madonnas Video von "Erotica" auf YouTube.

Madonna betrinkt sich mit Martini in Corona-Quarantäne

Dass der "Vogue"-Sängerin Madonna die Corona-Quarantäne eventuell nicht ganz so gut bekommt, ließ dieser Post auf dem Foto- und Videonetzwerk Instagram erahnen. Darauf ist nämlich die Musikerin beim Trinken zu sehen. Für ihren "Quarantine Cocktail" hat sich die Blondine mächtig in Schale geworfen. Der riesige Hut und die Kette waren aber vielleicht etwas zu viel des Guten. Ob es an dem Abend wohl bei dem einen Drink geblieben ist?

Doch nicht nur das Bild an sich sorgt für Verwunderung. Der Blick in die Kommentarspalte ist noch viel schockierender.Dort reihen sich Reptilien-Emojis unter dem Hashtag "#billgatesforprison" an "Adrenachrome"- und Reptiloid-Anspielungen. Bei Corona-Verschwörungsmystikern ist Madonna anscheinend nicht sonderlich beliebt.

Hier geht's zum Foto von Madonna.

Madonna verschwitzt in Dessous mit prallem Hintern-Hammer

Natürlich darf auch Madonnas verschwitzer Hintern-Hammer in Dessous nicht fehlen, der auf dem zweiten Slide dieser Bildreihe zu sehen ist. Doch auch das erste Bild ist nicht von schlechten Eltern. In einem Einteiler aus schwarzer Spitze, der ihren prallen Busen wunderbar in Szene setzt, posiert Madonna für ein Selfie. Nur ihr Gesichtsausdruck wirkt etwas unheimlich. Was meinen Sie?

Hier geht's zum Foto von Madonna.

Madonna posiert oben ohne mit Hut und Krücke vor Spiegel

Nur mit Schirm (oder in diesem Fall einer Krücke), Charme und Melone - und Unterhose - bekleidet, posierte Madonna für dieses Spiegelselfie. Ebenso eigenartig wie das Foto selbst kam auch die Bildunterschrift daher, in der Madonna erklärt, dass "jeder eine Krücke hat" (Im Original: "Everyone has a Crutch"). Die Krücke war nötig, nachdem Madonna im März bei einer Konzertprobe in Paris auf der Bühne gestürzt war. Alle Reaktionen zu dem Foto können Sie hier nachlesen.

Hier geht's zum Foto von Madonna mit Krücke und Hut.

Madonna entsetzt Fans mit bizarrem Nippel-Kracher

Das Einzige, was in dieser Sammlung bizarrer Instagram-Fotos von Madonna noch fehlt, wäre eigentlich ein Nacktbild. Nun, damit können wir zwar nicht dienen, dafür aber mit einem Nippel-Blitzer deluxe! Das Foto zeigt Madonna im durchsichtigen BH und dünnem String-Tanga auf einem Sofa. Und wenn wir "durchsichtig" sagen, dann meinen wir auch "durchsichtig": Der BH zeigt Madonnas Busen in seiner ganzen Pracht - inklusive Nippel. Dieses Foto sorgte für mächtig Aufsehen im Netz und erschütterte so manchen Fan in seinen Grundfesten. Alle Details und Reaktionen können Sie hier nachlesen.

Hier geht's zum Nippel-Foto von Madonna auf Instagram.

Wir wünschen der Queen of Pop allen Eskapaden zum Trotz alles Gute zum Geburtstag und freuen uns auf ein neues skandalreiches Jahr mit ihr!

Schon gelesen? Zum 46. Geburtstag! Die schrillsten Looks der Backkönigin im Netz

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/loc/news.de