Von news.de-Redakteurin - 06.08.2020, 09.00 Uhr

Franziska van der Heide nackt: GZSZ-Schönheit zieht sich für den "Playboy" aus

Millionen Fernsehzuschauer kennen Franziska van der Heide aus Serien wie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" oder "Alles was zählt". Jetzt zeigt sich die Schauspielerin von einer ganz andere Seite - nämlich nackt im "Playboy".

Franziska van der Heide Bild: picture alliance/Kai Schulz/UFA/RTL/dpa

Eingefleischten Serienfans muss man Franziska van der Heide nicht gesondert vorstellen: Die Schauspielerin (28) verdiente sich nicht nur als Mieke Lutze alias "Mieze" in der Kultserie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" ihre Daily-Soap-Sporen, auch in "Alles was zählt" gehört Franziska van der Heide als Ina Ziegler zur Stammbesetzung.

Franziska van der Heide nackt im "Playboy" 09/2020

Nun können sich Soap-Fans jedoch auf ganz neue Seiten der Schauspielerin einstellen - Franziska van der Heide hat sich nämlich ihrer Klamotten entledigt, um nackt für den "Playboy" zu posieren. Völlig hüllenlos ist die 28-Jährige in der September-Ausgabe des Herrenmagazins zu bewundern. In einem Berliner Loft ließ der Serienstar sämtliche Hüllen fallen und posierte für Fotograf Hannes Caspar in aufreizenden Stellungen.

Vom TV-Set zum "Playboy"-Shooting: Franziska van der Heide zieht blank

Wie in der September-Ausgabe des Männermagazins zu bestaunen ist, macht Franziska van der Heide nicht nur im sexy Spitzentanga bäuchlings auf einem blauen Sofa liegend eine attraktive Figur, auch auf dem kargen Fußboden in Rückenlage ist die Schauspielerin eine verführerische Augenweide. Für weitere Aufnahmen räkelte sich die sinnliche Schauspielerin nackt in weißen Laken auf einem Bett - Schlafzimmerblick inklusive.

Soap-Star Franziska van der Heide splitternackt beim "Playboy"-Shooting

Da dürfte es den geneigten Betrachter keineswegs stören, dass die Fotos in Berlin und nicht wie ursprünglich geplant in Paris aufgenommen wurden. Zu der Hauptstadt hat die gebürtig aus Kassel stammende Serienschauspielerin ein besonderes Verhältnis, wie sie im "Playboy"-Interview betonte. Hier besuchte Franziska van der Heide mit 16 Jahren die Schauspielschule und machte erste Gehversuche auf der Theaterbühne.

FOTOS: Scharf, schärfer, Playmate! Die heißesten Centerfolds der "Playboy"-Geschichte
zurück Weiter Marilyn Monroe gilt als die Mutter aller Pin-Ups - am 1. Dezember 1953 war das blonde Sexsymbol das erste Centerfold in der Geschichte des "Playboy". (Foto) Foto: Andre De Dienes / Julien's Auctions / picture alliance / dpa Kamera

So lief das "Playboy"-Nacktshooting für Serienstar Franziska van der Heide

Nackt vor der Kamera zu posieren sei für die Schauspielerin, die seit sieben Jahren mit ihrem Freund liiert ist, keine neue Erfahrung gewesen: "Es gehört zur Professionalität als Schauspielerin dazu, bei einer Nacktszene den Bademantel abzulegen und die Szene zu spielen, solange die Kamera läuft", erklärte Franziska van der Heide, räumte jedoch ein, dass die Erfahrung beim "Playboy"-Shooting eine andere war. "Da habe ich mich nicht in jeder Sekunde, in der nicht fotografiert wurde, sofort wieder bedeckt."

Weitere Motive exklusiv nur unter: https://plaboy.de/coverstars/franziska-van-der-heide

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser