Erstellt von - Uhr

Judith Rakers privat: So lebt die Ex-"Tagesschau"-Sprecherin heute

Judith Rakers ist eine der beliebtesten Moderatorinnen im deutschen Fernsehen. Viele kennen sie als "Tagesschau"-Sprecherin. Doch die Journalistin hört auf. Was es sonst noch über den TV-Star interessantes zu wissen gibt, verraten wir Ihnen hier.

Judith Rakers widmet sich nach ihrem Abschied von der "Tagesschau" neuen Projekten. (Foto) Suche
Judith Rakers widmet sich nach ihrem Abschied von der "Tagesschau" neuen Projekten. Bild: picture alliance/dpa | Georg Wendt

Judith Rakers ist aus dem deutschen TV nicht mehr wegzudenken. Dabei wirkt die Moderatorin auf den ersten Blick nicht wie eine robuste Journalistin, die ihren Gesprächspartnern auch gerne mal kontert. Dass sie sich durchsetzen kann, musste sie schon früh lernen.

Toughes Mädchen vom Land! Judith Rakers wuchs bei ihrem Vater auf

Die am 6. Januar 1976 in Paderborn geborene Moderatorin wuchs nach der Trennung ihrer Eltern bei ihrem Vater auf. Der Physiotherapeut hat wegen seines Jobs nicht viel Zeit für seine Tochter, also muss Judith Rakers sich oft selbst um den Haushalt kümmern und sich etwas kochen. Schon früh wurde sie selbstständig und scheute sich nicht, mit anzupacken. Wer Judith Rakers kennt, weiß, dass sie keines der typischen Mädchen-Klischees erfüllt. Mit neun Jahren brachte ihr ihr Papa das Autofahren bei und bis heute interessiert sie sich für schnelle Autos. Als echtes Landei lernte sie von ihrem Opa mit elf Jahren zu schießen.

VIDEO: So tickt die "Tagesschau"-Moderatorin ganz privat

Video: news.de

Judith Rakers privat! Tiere sind die große Leidenschaft der "Tagesschau"-Moderatorin

Schon bald entdeckte Judith Rakers eine neue Leidenschaft, die sie bis heute begeistert. In einem Interview mit dem Magazin "Für Sie" sagte Judith Rakers: "Meinen ersten Reitunterricht hatte ich mit 6."Wie die "Gala" schreibt, durfte sie sich einige Jahre später endlich ihren größten Traum erfüllen und sich von ihrem Taschengeld ein Pferd kaufen.