20.04.2020, 07.14 Uhr

Matthew Seligman ist tot: Covid-19! "David Bowie"-Mitglied mit 64 Jahren gestorben

Die Musikwelt trägt Trauer. Matthew Seligman ist tot. Der Gitarrist, der vor allem durch seine Zusammenarbeit mit David Bowie bekannt war, starb mit 64 Jahren nach einer Coronavirus-Infektion. Im Netz nehmen Freunde und Wegbegleiter Abschied.

Matthew Seligman ist tot. Bild: AdobeStock/ Rebel

Schock-Nachricht für alle Musik-Fans: Der Gitarrist, Matthew Seligman, ist tot. Wie aktuell der britische "Daily Star" berichtet, starb Seligman im Alter von nur 64 Jahren.

Matthew Seligman ist tot - "David Bowie"-Gitarrist mit 64 Jahren an Covid-19 gestorben

Der Musiker hatte sich vor zwei Wochen mit dem Coronavirus infiziert. Bestätigt wurde sein Tod unter anderem durch seinen ehemaligen "Camera Club"-Bandkollegen und guten Freund Thomas Dolby, der die Fans bereits seit einigen Tagen über den Zustand des Musikers informiert hatte. "Matthew's gone", war alles, was Thomas Dolby auf seiner Facebook-Seite schrieb. In einem anderen Post Dolbys hieß es, Matthew Seligman habe in Folge seiner Covid-19-Erkrankung einenhämorrhagischen Schlaganfall erlitten, von dem er sich nicht erholte.

Sie können den Facebook-Beitrag nicht sehen? Klicken Sie hier!

Trauer um Gitarrist Matthew Seligman - Freunde und Kollegen nehmen Abschied

Bekannt wurde Matthew Seligman in den 80er Jahren vor allem durch seine Zusammenarbeit mit den Thompson Twins, Thomas Dolby und David Bowie. Zahlreiche Freunde, Kollegen und Wegbegleiter verabschiedeten sich via Facebook, Twitter und Instagram von Matthew Seligman. Der britische MusikjournalistNeil McCormick widmete dem Musiker mehrere Beiträge auf Twitter. "What a dude. Still had a young family. I saw him just a few weeks ago, smiling and happy. What a waste", hieß es in einem Tweet.

"My friend Matthew Seligman has died of this shitty bug. He was a top bassist, a human rights solicitor & just a lovely human. He played with many great people. We were all very proud of him when he backed Bowie at Live Aid. He had a lovely smile, & real kindness. So sad", in einem zweiten.

Sie können den Twitter-Beitrag nicht sehen? Klicken Sie hier!

Fans trauern um verstorbenen Matthew Seligman

Auch die Fans von Matthew Seligman zeigten sich schockierten ob der Todes-Meldung. "Very sorry. I only knew him through his musical work, but I can tell he was greatly loved by many. Will be listening to him tonight and thinking of all of you who were graced to know him", schrieb ein Fan. "Heartbreaking. Matthew was very kind to me, and he was a lovely soul. I am so sorry for your loss, and I hope decades of wonderful memories will ease your grief", schrieb eine zweite Facebook-Userin.

Matthew Seligmans Bruder ebenfalls gestorben

Besonders tragisch: Auch Matthew Seligmans Bruder, Simon Seligman, ist vor kurzem gestorben. Gerade als der Musiker bereits mit seiner Covid-19-Erkrankung kämpfte. "Matthew hatte die letzten sechs Monate damit verbracht, seinen Bruder zu betreuen und zu unterstützen, während er immer häufiger zwischen Heim und Krankenhaus umzog (wo es wahrscheinlich ist, dass er sich mit dem Virus infiziert hat)", erklärte sein FreundRod Campbell-Taylor.

FOTOS: Covid-19 Diese Stars haben sich mit dem Coronavirus infiziert
zurück Weiter Diese Stars haben sich mit dem Coronavirus infiziert (Foto) Foto: Landmark Media / ImageCollect/spot on news Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser