In Deutschland erkranken immer mehr Menschen an Covid-19. Eine Lockerung der Beschränkungen ist in Deutschland vom Tisch. Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise, lesen Sie in unserem Schlagzeilen-Ticker.

mehr »
Von news.de-Redakteurin - 17.03.2020, 06.52 Uhr

Robert Geiss verletzt: Sturz-Drama! Carmens Ehemann verzweifelt an Krücken

Als wäre die Coronakrise nicht schon schlimm genug, ist Selfmade-Millionär Robert Geiss nun auch noch schwer gestürzt und hat sich einen Muskel gerissen. Auf Instagram zeigt er nun, wie schwer es ihn getroffen hat.

Robert Geiss ist schwer gestürzt. Bild: dpa

Während sich Menschen weltweit vor dem Coronavirus wappnen, muss Robert Geiss einen Tiefschlag hinnehmen. Der 56-Jährige ist schwer gestürzt und muss sich nun mit Krücken fortbewegen. Wie schlimm seine Verletzungen sind, zeigt er in einem Instagram-Video.

Schwer gestürzt! Robert Geiss mit Muskelriss an der Wade

In dem kurzen Clip sieht man wie Robert Geiss mit Krücken durch das Wohnzimmer humpelt. Wie es zum Sturz kam verrät der 56-Jährige jedoch nicht. "Ich habe mir die Wade gerissen - den Wadenmuskel. Man sieht hier unten, das ist alles blau. So ein Scheiß! Und das auch noch im Zeitalter von Corona. Da kann man noch nicht mal ins Krankenhaus gehen. Jetzt ruhen wir uns hier erstmal aus. Die Kinder müssen helfen, Carmen muss helfen", erklärt Robert Geiss den Ernst der Lage.

Sie können das Instagram-Video von Robert Geiss nicht sehen? Dann hier entlang.

Robert Geiss: Laufen mit Krücken wird zum Problem

Doch als wäre die Verletzung und die Schmerzen nicht schon schlimm genug, bereiten ihm auch die Gehhilfen massive Probleme."Ich bin zu blöd, auf diesen Krücken zu laufen. Das muss man erst mal lernen", sagt Robert Geiss in die Kamera. "Das sind die Krücken von Carmen von damals. Die sind wahrscheinlich zu klein. Deswegen kann ich damit nicht laufen."

In der Kommentarspalte bekommt der Selfmade-Millionär neben Genesungswünschen auch jede Menge Tipps, wie er die Krücken auf seine Größe anpassen kann. "Stell die Gehilfen doch einfach mal etwas höher, dann wirds angenehmer", schreibt ein "Geissens"-Fan zu dem Video.

Lesen Sie auch:"Oh mein Gott, das gibt's doch gar nicht!" Tränendrama bei den Geissens.

Sie können das Video von Robert Geiss nicht sehen? Dann hier entlang.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser