03.02.2020, 07.42 Uhr

Christina Carlin-Kraft verstorben: Sex statt Geld! Drogendealer prügelt Ex-Playmate tot

In den USA prügelte ein Drogendealer ein ehemaliges "Playboy"-Model tot. Der Grund: Sie weigerte sich, das gelieferte Kokain zu bezahlen. Ein Gericht verurteilte den Killer wegen Mordes.

Ex-Playmate Christina Carlin-Kraft wurde von einem Drogendealer ermordet. Bild: AdobeStock / Tinnakorn

Christina Carlin-Kraft wurde nur 36 Jahre alt. Eine Drogendealer prügelte das deutschstämmige Ex-Playboy-Model in ihrer eigenen Wohung tot.

Christina Carlin-Kraft tot: Drogendealer schlägt "Playboy"-Model tot

Am 22. August 2018 entdeckte die Polizei den leblosen und blutverschmierten Körper des Models unter einer Decke. Ihre Nase war gebrochen, ihre Augen schwarz. Eine Autopsie ergab, dass Christina Carlin-Kraft erdrosselt wurde. 

Bei Ermittlungen fand die Polizei heraus, dass das ehemalige "Playboy"-Model zuvor einen Mann in einer Pizzeria kennenlernte und anschließend mit ihm in ihre Wohnung gefahren sei. Bilder einer Überwachungskamera zeigte, dass die 36-Jährige gemeinsam mit ihrem späteren Mörder durch die Tür ging. 

Sex statt Geld! Model weigerte sich Drogen zu bezahlen

Mit Hilfe einer Öffentlichkeitsfahndung setzten die Ermittler den mutmaßlichen Täter schließlich fest. Jonathan Harris wurde kurz zuvor aus dem Gefängnis entlassen, indem er wegen eines bewaffneten Raubüberfalls saß. Er gestand, dass er mit Christina in ihrer Wohnung Alkohol getrunken, Kokain konsumiert und mit ihr Sex gehabt habe. Doch dann sei ein Streit zwischen den beiden ausgebrochen. Er hatte ihr zwar Drogen mitgebracht, doch das Model weigerte sich, dies zu bezahlen, da sie gerade Sex mit ihm hatte.

"Ich wollte nie, dass dieses Mädchen stirbt"

Wie der britische "Mirror" schreibt, behauptete der Drogendealer, dass das Model ihm eine Flasche gegen den Kopf geschlagen hatte. daraufhin schlug er zurück. Doch die Ermittler konnten keine Verletzung bei dem Mörder des Models feststellen. Er brachte sie ins Bett und prügelte sie tot. "Ich wollte nie, dass dieses Mädchen stirbt", sagte er. "Als ich die Wohnung verließ, war sie nicht tot." Er wurde schließlich wegen Mordes angeklagt. Ein Jahr nach der brutalen Tat wurde er zu lebenslanger Haft verurteilt.

Lesen Sie auch: Lungenentzündung! Kult-Gitarrist mit 64 Jahren gestorben.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser