20.01.2020, 07.35 Uhr

Vanessa Mai mit Andreas Ferber: Intimes Interview! Deshalb musste sie um ihren Mann kämpfen

Seit sieben Jahren sind Vanessa Mai und Andreas Ferber ein Paar. Ihr Privatleben halten sie normalerweise aus der Presse heraus. Nun machte das Ehepaar eine Ausnahme und stand in einem Interview Rede und Antwort.

Vanessa Mai hat zusammen mit ihrem mann Andreas Ferber ein Interview gegeben. Bild: dpa

Fast zwei Jahre ist es her, dass sich Vanessa Mai (27) und Andreas Ferber (35) auf Ibiza das Ja-Wort gegeben haben. Zuvor waren die Schlagersängerin und ihr Manager bereits vier Jahre liiert. Doch bis zu ihrem Liebesglück war es nicht unbedingt ein leichter Weg. Vanessa Mai, das verrät sie aktuell im Interview mit der "Bild am Sonntag", musste um ihren liebsten kämpfen.

Vanessa Mai und Andreas Ferber: Für IHN keine Liebe auf den ersten Blick

Während es für die Sängerin ("Venedig") Liebe auf den ersten Blick war, war es um ihren Mann nicht sofort geschehen. Kennengelernt hatte sich das Paar in dem Hotel von Andreas' Vater, Uli Ferber, und dessen Ehefrau Andrea Berg. Im Sonnenhof fand damals das Casting für die Band Wolkenfrei statt. Vanessa Mai wurde genommen und Andreas Ferber damit ihr Manager.

Vanessa Mai kämpfte neun Monate um ihren Mann

Für den heute 35-Jährigen war eine Beziehung mit einer Künstlerin nicht vorstellbar. Doch die Schlagersängerin ließ nicht locker. Neun Monate kämpfte Vanessa Mai um ihren Andreas. "Sie hat angerufen, Nachrichten geschrieben, ist mal zufällig vorbeigekommen", so Andreas Ferber im "Bild"-Interview. Nach einem Dreivierteljahr gab das Schlagersternchen schließlich auf. "Da war es mir dann zu doof. Und dann kam er. Das klassische Beispiel."

Lesen Sie auch:Heiße Werbung! Für ihr neues Album lässt die Sängerin tief blicken

Die Verlobung folgte dann nur sechs Monate später auf Mallorca. Für den Heiratsantrag habe er sich Mut antrinken müssen, verriet Ferber gegenüber der "Bild". "Nach dem siebten Gin Tonic habe ich mich endlich getraut."

Vanessa Mai und Andreas Ferber: Beruflich und privat ein Dreamteam

Doch haben Vanessa Mai und Andreas Ferber ein Liebes-Geheimnis? Schließlich arbeiten sie fast jeden Tag 24 Stunden zusammen. Das legt die Vermutung nahe, dass man sich irgendwann auch einmal satt hat. "Klar gibt es mal Situationen, zum Beispiel am Sonntagabend, wo wir das Handy weglegen, 'ne Pizza essen und ,Tatort' schauen. Aber es gibt keine Regel, dass wir ab einer bestimmten Uhrzeit nicht über den Job reden", so Vanessa Mai im Interview.

Gemeinsam scheinen sie jedenfalls jede Hürde zu nehmen. So wie im letzten Jahr, als die Tour abgesagt werden musste und die Sängerin sich von einigen Beratern trennte. "Das hat uns aber noch mal richtig zusammengeschweißt. In so einer Situation merkt man auch, ob man als Paar besteht oder sich besser trennt", ist sich die 27-Jährige sicher.

Vanessa Mai teilt Fotos mit Andreas Ferber auf Instagram

Auf Instagram hatte Vanessa Mai das gemeinsame Interview mit ihrem Mann bereits im Vorfeld mit einem rührenden Post angekündigt. "Einen wunderschönen guten Morgen! Auch schon wach?Heute ist in der Bild am Sonntag eine für mich ganz besondere Story - der Mann, der mit mir im vergangenen Jahr durch dick und dünn gegangen und der auch 2020 der wichtigste Mensch für mich ist, mit mir im gemeinsamen Interview. Viel Freude beim Lesen."

Sie können das Instagram-Bild nicht sehen? Klicken Sie hier!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser