09.01.2020, 19.30 Uhr

Infantin Pilar de Borbón ist tot: Todes-Drama! Spanische Royals trauern um Königs-Schwester

Der spanische Königshof trauert um ein geliebtes Familienmitglied. Die Schwester von Ex-König Juan Carlos, Infantin Pilar, hat den Kampf gegen den Krebs verloren. Sie verstarb in einem Krankenhaus in Madrid.

Juan Carlos trauert um seine Schwester. Bild: dpa

Große Trauer am spanischen Königshof! Übereinstimmenden Medienberichte zufolge ist Infantin Pilar de Borbón, die Schwester von Ex-König Juan Carlos von Spanien, am Mittwoch (8. Januar 2019) im Ruber-Internacional-Krankenhaus in Madrid verstorben. Die 83-Jährige habe seit längerer Zeit an einer schweren Krankheit gelitten, wird berichtet.

Infantin Pilar ist tot - Schwester von Ex-Spanien-König Juan Carlos stirbt an Darmkrebs in Madrid

Erst am Sonntag (5. Januar 2019) sei Infantin Pilar demnach ins Krankenhaus eingeliefert worden, hat hat die Schwester von Ex-Spanien-König Juan Carlos den Kampf gegen den Darmkrebs verloren. Sie sei im Beisein ihrer Familie verstorben, schreibt die spanische Presse. Demnach sollen Juan Carlos und seine Frau Sofia (81) Infantin Pilar noch kurz vor ihrem Tod im Krankenhaus besucht haben.

FOTOS: Prinzessin Leonor von Spanien DIESE Prinzessin revolutionierte die Monarchie
zurück Weiter Prinzessin Leonor von Spanien hat allen Grund zum Strahlen: Am 31. Oktober 2019 feiert die spanische Infantin ihren 14. Geburtstag. (Foto) Foto: Damián Arienza / Europa Press / picture alliance / dpa Kamera

Bereits im vergangenen Jahr machte sich die Öffentlichkeit Sorgen um die Schwester von Juan Carlos. Im Februar 2019 hatte sie einen Darmverschluss erlitten, musste sich einer OP unterziehen und dafür mit einem Not-Transport von Mallorca nach Madrid gebracht werden.

Infantin Pilar in Madrid gestorben: Sie war die Tante von König Felipe

Infantin Pilar war eine der Schwestern von Spaniens 82-jährigem Ex-König Juan Carlos und ist somit die Tante des aktuell amtierenden Monarchen Felipe (51). Juan Carlos hatte neben seiner jetzt verstorbenen Schwester schon früh einen weiteren Todesfall unter seinen Geschwistern zu beklagen. Sein Bruder Alfons starb bereits 1956 mit 14 Jahren. Zudem hat er auch noch eine weitere Schwester, Infantin Margarita (80).

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser