29.09.2017, 08.42 Uhr

Eric Schroth privat: DSDS-Star macht jetzt Hochzeiten mit der Katze!

Eric Schroth dürfte nur eingefleischten DSDS-Fans ein Begriff sein. Denn in der Casting-Show wurde er schnell als sogenannter "Anmeldeboy" berühmt. Jetzt ist er mit Daniela Katzenberger im Auftrag der Liebe unterwegs. Das sollten Sie über den 27-Jährigen wissen.

Eric Schroth präsentiert an der Seite von Daniela Katzenberger "Traumhochzeit zum Schnäppchenpreis". Bild: dpa

Als sympathischer Anmeldeboy fieberte Eric Schroth bei der diesjährigen Staffel von Deutschland sucht den Superstar" mit jedem Kandidaten mit. Doch die Talente des jungen Moderators gehen noch weiter. Auf seiner Homepage stellt er sich auch als Showmaster, Redakteur und Eventplaner vor.

Eric Schroth plante die Hochzeit von Daniela Katzenberger

Schon 2015 gründete der 27-Jährige eine Agentur. "Glücksfaktor" bietet alles im Bereich Events und Dekoration an. "Hier kommen meine kreativen Synapsen auf ihre Kosten und ich begegne den Menschen in einem sehr persönlichen Rahmen", so der Wahl-Kölner. Nur zwei Jahre später bekommt er die Gelegenheit seine Event-Fähigkeiten bei "Traumhochzeit zum Schnäppchenpreis" mit Daniela Katzenberger unter Beweis zu stellen. Zuvor hatte er die Hochzeit der Katze mit Lucas Cordalis organisiert. Doch er steht nicht nur vor der Kamera: "Mir ist es wichtig beide Seiten zu kennen, die Welt vor und hinter der Kamera."

Eric Schroth hat seine Karriere bereits vor DSDS begonnen

Seine ersten Schritte in der Unterhaltsungsindustrie machte er schon früh. Bereist mit 11 Jahren stand er neben Mario Adorf auf der Bühne. Später fördert ihn ein Lehrer, dem die Talente des kreativen Kopfes gleich auffallen. Heute springt er zwischen vielen Bereichen hin und her: "Das macht mein Berufsleben aus. Diese Mischung aus verschiedenen Projekten, in denen ich verschiedene Facetten meiner Persönlichkeit ausleben kann", so Schroth.

Das plötzliche Medieninteresse kam für ihn jedoch überraschend. "Ich bin total überwältigt und muss auch ehrlich dazu sagen, dass ich überhaupt nicht damit gerechnet habe", sagte er gegenüber "gala.de". Allerdings sei er sehr froh darüber, dass die Öffentlichkeit einen positiven Eindruck von ihm habe: "Vor allem aber freue ich mich darüber, dass die Leute mich anscheinend genauso wahrnehmen, wie ich bin. Nämlich als lebensfrohen, lustigen und vielleicht auch als einen bisschen verrückten Typen."

Eric Schroth vergeben? Schweigen über mögliche Freundin

Leider lässt er die Frage aller Fragen - zumindest bei seinen zahlreichen weiblichen Fans - ob er denn nun vergeben oder Single ist, leider offen. Zwar zeigt er sich sowohl auf Facebook, Twitter als auch Facebook sehr authentisch und Fan-nah. Doch über sein Privatleben schweigt der smarte Moderator dann doch lieber.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

mag/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser