Von news.de-Redakteurin - 20.02.2017, 14.00 Uhr

Christian Weiß privat: Das ist die Lebensaufgabe des "Traumfrau gesucht"-Kandidaten

Bei "Traumfrau gesucht" auf RTL2 will Christian Weiß die Frau fürs Leben finden. Bisher erfolglos. Doch was nicht ist, kann ja noch werden. Beruflich hat er sich klare Ziele gesetzt. DAS wussten Sie noch nicht über Christian Weiß.

Findet Christian Weiß die Frau fürs Leben? Bild: RTL2

Neben anderen Kult-Kandidaten wie Walther Hoffmann und Dennis Schick wurde auch Christian Weiß durch die RTL2-Kuppelshow "Traumfrau gesucht" bekannt. Bisher hat es zwischen ihm und einer der Ladies noch nicht gefunkt, doch an mangelnden Angeboten scheint das nicht zu liegen.

Christian Weiß privat: Das macht der "Traumfrau gesucht"-Kandidat beruflich

Doch wie tickt Christian Weiß privat? Was gibt es noch über den "Traumfrau gesucht"-Kandidaten zu erfahren, was im Fernsehen nicht verraten wird? Stattet man seinem Linkedin-Profil einen Besuch ab, so erfährt man, dass der 34-Jährige ein selbstständiger Personal Coach aus Wuppertal ist. Genauer gesagt berät er Menschen im Bereich der Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU), umgangsprachlich auch Idiotentest genannt.

Diese Lebensaufgabe verfolgt Christian Weiß

Sein eigener Anspruch? "Ich versuche jedem zu Helfen. Ich arbeite Ehrenamtlich für Hilfsorganisationen. Ich finde wer soziale oder finanzielle Probleme hat dem sollte man helfen" und weiter "Schliessen Sie nicht die Augen und schauen Sie bitte nicht weg es kann jeden treffen jederzeit!"

So denken die Facebook-Nutzer über "Traumfrau gesucht"-Christian Weiß

Seine Fan-Schar auf Facebook ist bisher noch sehr sehr überschaubar. Aktuell wird seine Seite von 150 Personen geliket. Die Meinungen der Zuschauer zu Christian Weiß gehen allerdings auseinander. So schrieb eine Facebook-Nutzerin nach der Sendung: "Er hat zweifellos unterhaltungswert, ich sah die Sendung zufällig zum erstenmal und habe mich köstlich amüsiert." Ein anderer setzte dem allerdings entgegen: "Will eine Barbie als Partnerin, aber ist selbst kein Ken, sondern massiv oberflächlich und von sich selbst voreingenommen!"

Vielleicht sollte der 34-Jährige seine Teilnahme bei "Traumfrau gesucht" doch noch einmal überdenken. Obwohl... den Kandidaten dürfte eigentlich klar sein, auf was sie sich da einlassen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser