02.07.2020, 18.38 Uhr

Maybrit Illner privat: Liebes-Glück im zweiten Anlauf! IHN liebt die Polit-Talkerin jetzt

Als erfolgreiche Polit-Talkerin lädt Maybrit Illner mittlerweile seit mehr als 15 Jahren in ihre Gesprächssendung und fühlt ihren Gästen mit Streitlust auf den Zahn. Wie die Moderatorin und Journalistin ihre steile Karriere begonnen hat und wie es in ihrem Privatleben aussieht, lesen Sie hier.

Maybrit Illner ist seit 15 Jahren mit ihrer eigenen ZDF-Talkshow auf Sendung. Bild: dpa

Sie ist Deutschlands erfolgreichste Polit-Talkerin, die mit Eloquenz und Schlagfertigkeit Politikern zu aktuellen Themen auf den Zahn fühlt. Seit mehr als 15 Jahren talkt sie im ZDF - ihre kritisch hochgezogenen Augenbrauen währenddessen sind mittlerweile legendär.

Maybrit Illner: Erst Journalistikstudium, dann Durchbruch im ZDF

Die 1965 in Ost-Berlin als Maybrit Klose geborene Journalistin und Moderatorin hat nach ihrem Abitur zunächst in Leipzig an der damaligen Karl-Marx-Universität von 1984 bis 1988 Journalistik studiert. Nach dem erfolgreich absolvierten Studium arbeitete sie zunächst als Sportjournalistin und 1989 in der Auslandsredaktion des Deutschen Fernsehfunks. Bis 1991 moderierte sie dort ein Reisejournal.

Mit der Wende wechselte Maybrit Illner die Seite und ging zum ZDF, wo sie laut "Der Westen" bis 1999 beim "ZDF-Morgenmagazin" moderierte, bevor ihr der Karrieredurchbruch mit der ZDF-Sendung "Berlin Mitte" gelang. Seit 2007 trägt die Gesprächssendung ihren Namen.

Als Talk-Masterin geht sie dort keinem Streit aus dem Weg und trägt Konflikte mit ihren Gästen gezielt und offen aus. Das liegt womöglich auch daran, dass sich die Ost-Berlinerin ihren Weg in der Fernseh-Branche hart erkämpfen musste, denn noch immer ist die von Männern dominiert.

Maybritt Illner verließ ersten Ehemann für René Obermann

Auch im Privatleben macht Maybrit Illner wenig Abstriche und geht zielsicher ihren Weg. Als sie 2007 in einer ihrer Sendungen auf den Manager René Obermann traf, entwickelte sich aus dem zunächst beruflichen Gespräch viel mehr als zunächst geahnt. Sie verließ den Krimi-Drehbuchautor Michael Illner, mit dem sie seit 1988 in erster Ehe verheiratet war. Und auch René Obermann trennte sich für die heute 54-Jährige von seiner damaligen Partnerin.

Während Maybrit Illner in ihrem ersten Mann einen eher ruhigen und zurückhaltenden Gefährten hatte, der die Öffentlichkeit eher mied, ist ihr zweiter Mann als Manager mit 1,7 Millionen Euro Jahresgehalt genau das Gegenteil, wie "Gala" berichtet. Er war bis 2013 Vorstandsvorsitzender der Deutschen Telekom und steht regelmäßig mitten im Medienrummel. Aber allen Unkenrufen zum Trotz hält die Beziehung zwischen der Moderatorin und dem Manager bis heute. Und nicht nur das, Illner und Obermann haben im März 2010 geheiratet.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser