15.01.2016, 16.00 Uhr

Ricky Harris: Vom Talkmaster ins Schwimmbad! Was Ricky heute macht

Der vor allem durch seine nach ihm benannten Talkshow "Ricky!", bekannte Fernseh-Veteran Ricky Harris ist nach seinem jahrelangen Rückzug ins Private bald wieder im TV zu sehen. Doch was hat er eigentlich zuletzt gemacht?

So ist Ricky Harris vielen in Erinnerung geblieben - als aufgeweckter Talkshow-Moderator im Jahr 1999. Bild: Nestor Bachmann / dpa

Wer kannte sie nicht, die Talkshow mit dem charismatischen und liebenswürdigen Mann mit dem kräftigen amerikanischen Akzent, die zur Zeit der Jahrtausendwende auf Sat.1 ausgestrahlt wurde.

Ricky Harris' Leben nach seiner Talkshow-Karriere

Nach diesem frühen Karrierehöhepunkt blieb Ricky Harris dem Fernsehen treu. Er war in über 20 verschiedenen Sendungen zu Gast, darunter "Die Harald Schmidt Show" oder "Die versteckte Kamera" und moderierte verschiedene Veranstaltungen im Fernsehen und außerhalb. Weitere Ausflüge in unterschiedliche TV-Formate folgten, darunter Auftritte bei "Das perfekte Promi-Dinner" und in der Reality-Show "Die Burg". An seinen großen Erfolg als Talkshow-Host konnte der Amerikaner aber nicht mehr anknüpfen.

Umorientierung als Bademeister und Lehrer

Nachdem es mit der TV-Karriere nicht mehr so recht klappen wollte und er auf eine Nierentransplantation seiner Schwester angewiesen war, kümmerte er sich verstärkt um seine anderen Passionen. Neben einer Beratertätigkeit beim Musiksender "Muzak" arbeitete der im oberbayrischen Landsberg am Lech lebende Harris zeitweise als Rettungsschwimmer und Bademeister in der Therme des Kurörtchens Bad Wörishofen und als Lehrkraft an einem örtlichen Gymnasium.

Seinen ersten Schritt zurück in die Unterhaltungsbranche wagte Harris 2014 beim Multichannel-Auktionshaus "1-2-3tv". 2016 könnte nun das Jahr von Ricky werden. Er ergatterte einen Platz in der RTL-Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!". Schon bald wird sich im australischen Dschungel zeigen, ob Ricky nichts von seinen Qualitäten als charmanter Entertainer verloren hat.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

txt/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser