Von news.de-Redakteurin Ina Bongartz - Uhr

Sarah Nowak, Nena, Bettina Wulff: Heiß, verboten, privat: Von Playmates und Wilderrei

Nackt, verboten und ganz schön privat: In dieser Woche sprach ganz Deutschland über Playmate Sarah Nowak, Sängerin Nena und Ex-Firstady Bettina Wulff. Was diese Promidamen in den Fokus rückte, erfahren Sie hier.

Sarah Nowak, Nena, bettina Wulff - Über diese Promidamen redet ganz Deutschland. Bild: news.de-montage/dpa/FacebookSarahNowak

Sieben Wochentage, sieben Tage voller Klatsch und Tratsch aus der Welt der Reichen und Schönen. Zum Wochenende zeigen wir Ihnen noch einmal die drei besten Promi-Meldungen der vergangenen Tage. Und die sind in dieser Woche heiß, verboten und privat.

Sarah Nowak ist das Playmate des Jahres!

Zu den Gewinnerinnen der Woche gehört ganz klar die einstige "Bachelor"-Kandidatin Sarah Nowak. Denn die Schöne wurde in dieser Woche zum "Playmates des Jahres 2015" gewählt. Da kann man nur von Herzen gratulieren!

Als August-Girl hatte Sarah Nowak im Sommer 2014 für den deutschen "Playboy" alle Hüllen fallen lassen. Und hat damit offenbar einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Lesen Sie auch: Hier gibt's die Bilder vom Playmate des Jahres 2015.

Sarah Nowak ist zum Playmate des Jahres 2015 gewählt worden. Bild: Facebook/SarahNowak

Ihr Dobermann biss ein Reh tot - Nena der Wilderei angeklagt

Keine so ganz gute Woche hatte Nena. Denn gegen die Sängerin Nena lief ein Strafverfahren wegen Jagdwilderei. Wie der "Focus" online unter Berufung auf die Zeitschrift "Die Bunte" berichtete, hatte Nenas Dobermann-Hündin ein junges Reh tot gebissen. Der Vorfall ereignete sich offenbar während eines Spaziergangs in einem Gebiet, in dem für Hunde Leinenzwang herrscht. Diesen habe Nena offenbar missachtet.

Was war passiert? Die 55-jährige Sängerin hatte beim Joggen in der Nähe ihrer Wohnung ihre Tiere frei laufen lassen. Einer ihrer Hunde soll dann ein junges Reh gehetzt und tot gebissen haben. Mittlerweile ist das Verfahren gegen Nena jedoch eingestellt worden.

Öffentliches Statement nach Liebescomeback: So läuft Bettina Wulffs Familienleben

Auch eine einstige First Lady findet Gefallen an der Gartenarbeit. Bettina Wulff sorgte bei einem Charity-Event für syrische Flüchtlinge auf Schloss Ippenburg mit einer besonderen Aktion für Aufmerksamkeit. Die 41-Jährige spendete ihre Lieblingshandtasche, um dort hinein eine Paprikastaude zu pflanzen. Ganz nach dem Motto: Gärtnern lässt sich überall.

Zitate aus «Jenseits des Protokolls»
Bettina Wulff
zurück Weiter

1 von 25

Und ganz nebenbei plauderte Bettina Wulff dann auch noch kurz über ihr neues, altes Familienleben an der Seite ihres Mannes Christian Wulff.

In einem kurzen Statement für "Die Bunte" berichtet Bettina Wulff: "Es ist einfach schön so, wie es jetzt ist. Wir leben gemeinsam ein Familienleben und ansonsten einen Alltag wie ihn andere Familien auch leben." Alles also wieder ganz normal und idyllisch bei den Wulffs?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

FOTOS: Heiße Girls im Playboy Für Geld und Ruhm nackig gemacht
zurück Weiter Für Geld und Ruhm nackig gemacht (Foto) Foto: Florian Lohmann für Playboy Juni 2012 Kamera

boi/abu/news.de