Erstellt von - Uhr

Wladimir Putin News 2024: Aktuelle Meldungen zum russischen Machthaber im Ticker

In unserem News-Ticker zu Wladimir Putin finden Sie die aktuellen Artikel und Informationen rund um den russischen Machthaber auf einen Blick. Mit news.de sind Sie immer bestens informiert.

Welche Pläne verfolgt Putin mit den Angriffen der Hamas in Israel? (Foto) Suche
Welche Pläne verfolgt Putin mit den Angriffen der Hamas in Israel? Bild: picture alliance/dpa/Pool Sputnik Kremlin/AP | Pavel Bednyakov

Wladimir Putin aktuell: Die Nachrichten im News-Ticker

+++ 21.07.2024, 09:25 Uhr +++
Maxim Kalaschnikow: Putin "kann nicht gewinnen" - Russischer Nationalist wittert Bürgerkrieg
Wladimir Putin unter Druck: Der russische Nationalist Maxim Kalaschnikow ist sich sicher, dass Russland nicht gewinnen könne und den Ukraine-Krieg daher einfrieren wolle. Der Propagandist befürchtet einen Bürgerkrieg bei einer Niederlage. » Weiterlesen

+++ 21.07.2024, 06:20 Uhr +++
Wladimir Putin: "Bedrohung für die Gesellschaft!" Kreml fürchtet kriminelle Soldaten
Der Ukraine-Krieg hinterlässt auch bei russischen Soldaten seine Spuren. Viele heimgekehrte Kämpfer begehen Straftaten in ihrer Heimat. Der Kreml befürchtet eine "Bedrohung für die Gesellschaft". » Weiterlesen

+++ 20.07.2024, 16:40 Uhr +++
Ben Hodges: Atomwaffen-Szenario: Ex-General rechnet mit "katastrophalen Konsequenzen"
Würde die USA auf einen Atomangriff aus Russland ebenfalls mit nuklearen Waffen reagieren? Ein mögliches Szenario schätzt der Ex-General Ben Hodges ein. Er warnt vor "katastrophalen Konsequenzen". » Weiterlesen

+++ 20.07.2024, 13:48 Uhr +++
Wladimir Putin News: Journalistenvereinigung schließt Putin-Biograf Seipel aus
Hubert Seipel ist ein preisgekrönter Fernsehjournalist und Buchautor - der wegen seiner Kreml-Nähe aber auch viele Kritiker hat. Das hat Folgen. » Weiterlesen

+++ 19.07.2024, 13:28 Uhr +++
Rückschlag für Wladimir Putin: "Hat seinen Kopf verloren": Russischer Schützenpanzer bei Drohnenangriff zerstört
Die Ukraine meldet neue Erfolge von der Front. Bei einem Drohnenangriff soll ein russischer Schützenpanzer zerstört worden sein. Außerdem sollen die eigenen Truppen einen feindlichen Su-25-Jet abgeschossen haben. » Weiterlesen

+++ 19.07.2024, 08:26 Uhr +++
Wladimir Putin: Experten analysieren: Kreml-Chef will Ukraine-Krieg noch 10 Jahre führen
Ein Ende des Ukraine-Krieges ist aktuell nicht in Sicht. Einer Experten-Analyse zufolge könnte Wladimir Putin von weiteren zehn Kriegsjahren ausgehen. Anzeichen dafür lassen sich in einer Aussage von Dmitri Medwedew finden. » Weiterlesen

+++ 19.07.2024, 08:25 Uhr +++
Ukraine-Krieg aktuell: Putin-Truppen nicht zu stoppen: Kiew kann Brückenkopf nicht verteidigen
Wladimir Putins Truppen scheint im Ukraine-Krieg aktuell ein weiteres Vordringen gelungen zu sein. Berichtet wird, dass die ukrainische Armee einen strategisch wichtigen Brückenkopf am Dnipro aufgeben musste. » Weiterlesen

+++ 19.07.2024, 08:24 Uhr +++
Sergej Rjabkow: Putin-Vertrauter will russischen Atomplan schärfen
Für den russischen Vize-Außenminister Sergej Rjabkow steht außer Frage, dass die Nato die Moskauer Nuklear-Warnungen nicht ernst nehmen würde. Um das zu ändern, will der Putin-Vertraute jetzt aktiv werden. » Weiterlesen

+++ 19.07.2024, 08:22 Uhr +++
Ukraine-Krieg aktuell: Putin-Flieger kollidiert beinahe mit Nato-Jet
Es wäre fast zu einer Katastrophe gekommen. Ein Video im Netz zeigt, wie eine russische Su-30 mitten über der Ostsee beinahe mit einem F-18-Jet der Nato-Luftwaffe kollidiert. War es eine gezielte Provokation? » Weiterlesen

+++ 19.07.2024, 08:20 Uhr +++
Ukraine-Krieg: Verwundete zurückgelassen an der Front: Kreml-Soldat klagt Putin an
Es ist eine bittere Abrechnung mit Wladimir Putin und seiner Armeeführung im Ukraine-Krieg. Ein Kreml-Kämpfer schildert in einem Video seine Front-Erfahrungen. "Sie führen uns in den Tod", stellt er fest. » Weiterlesen

+++ 19.07.2024, 08:19 Uhr +++
Ukraine-Krieg aktuell: Video zeigt es: Wladimir Putins Millionen-Waffe fliegt in die Luft
Nächster Rückschlag für die Kreml-Truppen. Es ist eine von Wladimir Putins Millionenwaffen, die in einem neuen Video aus dem Ukraine-Krieg in die Luft fliegt. Nach einem Volltreffer steigen riesige Rauchwolken in den Himmel. » Weiterlesen

+++ 19.07.2024, 08:13 Uhr +++
Ukraine-Krieg aktuell: Video zeigt riesiges Feuer: Putin-Artilleriefabrik brennt lichterloh
Schon wieder steigen Flammen aus einer wichtigen Putin-Einrichtung in den Himmel. Tausende Kilometer von Moskau entfernt, stehen Teile einer Artilleriefabrik in Flammen. War es ein Sabotageakt der Ukraine-Truppen? » Weiterlesen

+++ 19.07.2024, 07:18 Uhr +++
Drohnenattacke im Donuslaw-See: Ukraine greift Schwarzmeer-"Küstenwache" an - Video zeigt Explosionen
Mit Luft- und Wasserdrohnen attackiert die Ukraine derzeit russische Stellungen auf der annektierten Halbinsel Krim. Nun gelang den ukrainischen Truppen offenbar ein Schlag gegen die Schwarzmeer-"Küstenwache". Ein Video soll den Angriff dokumentieren. » Weiterlesen

+++ 19.07.2024, 06:46 Uhr +++
Sergej Rjabkow: Putins Vize-Außenminister schockt mit Nuklear-Drohung
Wladimir Putin und seine Schergen werden nicht müde, der Nato mit folgenschweren Nuklear-Angriffen zu drohen. Putins Vize-Außenminister Sergej Rjabkow schockt nun abermals mit einer Nuklear-Drohung. Vor Reportern erklärte er, dass er keine Option ausschließe. » Weiterlesen

+++ 19.07.2024, 06:17 Uhr +++
Tucker Carlson: US-Moderator packt nach Putin-Interview aus: Kremlchef befürchtet nukleare Eskalation
Im Februar sorgte Tucker Carlson mit einem nicht ganz unkritischen Interview von Wladimir Putin für Schlagzeilen. Nun enthüllt der umstrittene Moderator, was der Kremlchef sagte, als die Kameras aus waren. » Weiterlesen

Folgen Sie news.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf Basis aktueller Daten automatisiert erstellt. Bei Anmerkungen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an hinweis@news.de. +++

/roj/news.de

Themen:
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.