Uhr

Verlockendes Angebot im Ukraine-Krieg: CIA will Putins Offiziere und Agenten rekrutieren

Der Ukraine-Krieg läuft schlecht für das russische Militär. Viele Russen sind gegen den Krieg. Deshalb unterbreitet der stellvertretene CIA-Chef nun allen Russen ein Angebot. Er fordert, dass westliche Geheimdienste russische Agenten oder Offiziere rekrutieren sollen.

Die CIA will Russen als Agenten anwerben. (Foto) Suche
Die CIA will Russen als Agenten anwerben. Bild: AdobeStock/ ontronix

Der russische Angriffskrieg hat viele Russen und Militäroffiziere aufgerüttelt. Viele von ihnen haben Schreckliches erlebt und wollen nicht kämpfen. Nachdem Wladimir Putin im September eine Teilmobilisierung beschloss, flohen zahlreiche Landsleute. Dass sie desillusioniert sind, hat auch die Central Intelligence Agency (CIA) erkannt und will nun Russen rekrutieren. Darüber berichtete zuerst das "Wall Street Journal".

Soldaten-Schock für Putin: CIA will Russen rekrutieren

Auf einer Veranstaltung im Hayden Center der George Mason University sprachDavid Marlowe, der stellvertretende Direktor der CIA, über die Rekrutierungspläne. Das Center veröffentlichte ein Video von der Podiumsdiskussion am Montag (21. November 2022) auf YouTube. "Wir sind auf der ganzen Welt auf der Suche nach Russen, die darüber genauso empört sind wie wir. Denn wir sind offen für Geschäfte", sagte er in dem veröffentlichten Video. Denn Putins Invasion sei kläglich gescheitert, was westliche Geheimdienste ausnutzen sollen. Sie sollen Agenten aus Russland anwerben, fügte er hinzu.

CIA-Agenten plädieren für Anwerbung von russischen Agenten im Ukraine-Krieg

Ehemalige hochrangige CIA-Agenten sprachen ebenfalls zuvor davon, dass eine Möglichkeit besteht, desillusionierte russische Militäroffiziere und Mitglieder der Wirtschaftselite des Landes, die durch die westlichen Sanktionen betroffen sind, anzuwerben. Außerdem sollen Offiziere der CIA und des britischen Geheimdienstes MI6 bereits als Ausbilder im Ukraine-Krieg arbeiten. Ob sie aber bereits russische Militärmitglieder ausbilden oder ukrainische Offiziere schulen, ist unklar.

Lesen Sie auch:Neuer-Drohnen-Deal mit dem Iran! Experten befürchten heftige Zerstörungen

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

/hos/news.de

Themen: