Von news.de-Redakteurin - 12.06.2021, 09.23 Uhr

Angela Merkel: Selbst ihr Mann schüttelt den Kopf! SO blamiert sich die Kanzlerin vor dem G7-Gipfel

Wie konnte ihr das nur passieren? Angela Merkel hat sich bei der Ankunft zum G7-Gipfel in Cornwall einen gewaltigen Patzer erlaubt. Ihr Mann Joachim Sauer konnte da nur den Kopf schütteln. Auch von der Twitter-Gemeinde erntete die Bundeskanzlerin reichlich Spott und Häme.

Angela Merkel leistete sich einen peinlichen Patzer bei der Ankunft in Cornwall. Bild: dpa

Die G7-Gruppe westlicher Wirtschaftsmächte setzt ihren Gipfel im englischen Cornwall am Samstag mit Beratungen über Wirtschaftsfragen, Gesundheit und Außenpolitik fort. Dabei dürfte das zentrale Thema die Pandemiebekämpfung sein.

Angela Merkel blamiert sich bei Ankunft zu G7-Gipfel

Am Rande des G7-Gipfels sorgte Angela Merkel nun für einen peinlichen Eklat. Bei ihrer Ankunftauf dem Newquay Flughafen in Cornwall schüttelte die Bundeskanzlerin beherzt die Hand eines Mannes, der sie in England willkommen hieß. Wie konnte das nur passieren? Schließlich ist die Corona-Pandemie noch immer nicht vollends ausgestanden und es gelten weiterhin die Abstands- und Hygiene-Regeln.

Angela Merkel fürs Händeschütteln ermahnt! Mann Joachim Sauer schüttelt nur den Kopf

Besser machte es hingegen Angela Merkels Mann Joachim Sauer, der gemeinsam mit ihr angereist war: Als ihm die Hand angeboten wird, schüttelt er nur mit dem Kopf. Ob vor Fassungslosigkeit ob des Patzers seiner Frau oder um seinem Gegenüber zu bedeuten, dass er ihm nicht die Hand reichen wird, lassen wir an dieser Stelle offen. Ein Video der Blamage verbreitete sich, wie sollte es anders sein, in Windeseile auf Twitter. Es zeigt, dass Angela Merkel sogar daran erinnert werden musste, dass sie keine Hände schütteln darf. "Frau Merkel, ohne Hand, ohne Handschütteln", ruft ihr ein Begleiter zu.

Twitter-Spott für Angela Merkel fürs Händeschütteln

Beim Kurznachrichtendienst erntet die Bundeskanzlerin reichlich Spott und Häme für diesen peinlichen Patzer. Vor allem für die Corona-Schwurbler ist dieser Fehler ein gefundenes Fressen. "Also wer nach 15 Monaten die eigenen Hygieneregeln nicht verinnerlicht hat, glaubt auch nicht an die Gefahr", kommentiert ein User das Video. "Das hätte man der dementen Dame nochmal kurz vor der Landung sagen müssen, das wir eine Pandemie haben! Das Sicherheitspersonal muss sofort entlassen werden!", amüsiert sich ein anderer. "Vielleicht schafft selbst sie es nicht mehr, dieses absurde Theater auszuhalten", mutmaßt ein weiterer.

Andere Twitter-User sehen nichts Verwerfliches am Händeschütteln der Kanzlerin. "Ich finde es gut, dass sie die Hand geschüttelt hat. Das ist menschlich und zeigt, dass zumindest dieser Rest Menschlichkeit noch in ihr steckt", nimmt dieser Nutzer Angela Merkel in Schutz.

Angela Merkel ein Alien? Merkel-Raute lockt Verschwörungstheoretiker an

Doch nicht nur für das Händeschütteln erntete Angela Merkel Twitter-Spott. Auch die Merkel-Raute wurde am Rande des G7-Gipfels erneut im Netz thematisiert. "Crazy to think that this will be the last time Merkel appears at one of these. 16 years in power doing that weird hand triangle thing", nimmt dieser User bereits Abschied von der Merkel-Raute, da es die letzte große Auslandsreise vor dem Ende ihrer Amtszeit im Herbst ist.

Andere wittern die nächste Verschwörungstheorie und behaupten, Angela Merkel sei ebenso wie die anderen G7 ein Alien und würde geheime Handzeichen senden: "I am convinced that these are aliens. Look at Merkel making her secret hand sign, it represents the ufo triangle sights recorded by pentagon."

Lesen Sie auch:So spottet das Netz über die Mittelfinger-Verletzung der Kanzlerin

Die G7 in Cornwall. Bild: dpa

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de/dpa

Themen: