Von news.de-Redakteurin - Uhr

Donald Trump: Trump als Elf am Mini-Tisch! US-Präsident wird im Netz zur Lachnummer

Donald Trump hält seiner ersten Rede nach der Wahl-Niederlage, doch alle schauen nur auf seinen Tisch. Am Mini-Tisch sitzend, wird der US-Präsident im Netz zur Lachnummer. Schuld daran ist CNN-Reporterin Kaitlan Collins, die das peinliche Foto ins Netz stellte.

Donald Trump wird im Netz fies verspottet. Bild: dpa

Da wollte Donald Trump (74) doch eigentlich ein entspanntes Thanksgiving mit seiner Familie verbringen. Doch daraus wurde mal wieder nichts. Stattdessen mutierte der scheidende US-Präsident abermals zur Lachnummer im Netz. Dort kursieren aktuell zahlreiche Memes, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Trump öffentlich zu verspotten. Wir hatten darüber berichtet.

Donald Trump am Mini-Tisch: CNN-Reporterin verspottet US-Präsident

Schuld an dem aktuellen Internet-Shitstorm ist die CNN-Reporterin Kaitlan Collins. Die Journalistin hatte ein Foto von Donald Trump ins Netz gestellt, das ihn an einem winzigen Schreibtisch im Weißen Haus zeigt. Eine offensichtliche Demütigung des US-Präsidenten. CNN gilt als Erzfeind-Sender der Trump-Regierung. Collins arbeitet seit Jahren als Korrespondentin des Weißen Hauses für den Sender.

Zuvor hatte Trump an dem kleinen Tisch sitzend eine Frage-und-Antwort-Sitzung mit der Presse abgehalten, an der auch Collins teilnahm. Es war das erste Mal, dass er mit der Presse sprach, seit er die Wahl gegen Joe Biden verloren hatte. Als ein Reporter Trump schließlich danach fragte, ob er jemals zugeben werde, dass er die Wahl verloren hat, wurde Trump sichtlich sauer. "Ich bin der Präsident der Vereinigten Staaten. Sprich niemals so mit dem Präsidenten", tobte Trump anschließend. Immer wieder betonte er, dass die "Wahl manipuliert" worden sei.

Lesen Sie auch: Video deckt auf: Truthahn sagte Trump-Ende schon 2018 voraus!

Donald Trump sitzt bei Rede am Kindertisch - Darüber lacht die ganze Welt

Doch nicht etwa seine Aussagen wurden nach der Presse-Sitzung heiß diskutiert. Vielmehr war es Trumps Möbelauswahl, die für Lacher sorgte. Nachdem Kaitlan Collins und andere anwesende Pressevertreter ihr Foto von Trump am Mini-Schreibtisch veröffentlicht hatten, zogen zahlreiche Twitter-User nach und veröffentlichten ihre eigenen Memes. Auf einem wird Donald Trump mit Will Ferrells Weihnachtself-Darstellung verglichen. Ein weiteres Foto zeigt einen Mini-Schreibtisch auf einer übergroßen Pizza, andere Bilder zeigen Trump in einem Mauseloch am Tisch sitzen oder in einem Puppenhaus. Diese Liste ließe sich noch ewig fortsetzen. Dass sich Donald Trump jetzt noch einen neuen, womöglich größeren Rede-Tisch zulegen wird, wagen wir angesichts seiner im Januar ablaufenden Amtszeit für Geldverschwendung.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de

Themen: