Von news.de-Redakteurin - 17.04.2020, 18.13 Uhr

Coronavirus-News: "Erschießt uns doch direkt!" CSU-Chef Söder grillt Laschet

Markus Söder manövriert die Bayern souverän durch die Corona-Krise. Ob seine Strategie Erfolg haben wird, kann jedoch erst danach gesagt werden. Aktuell wird er jedoch für seine Politik und sogar als nächster Kanzlerkandidat gefeiert - anders als Polit-Kollege Armin Laschet.

Markus Söder schneidet in aktuellen Umfragen sehr gut ab. Bild: dpa

Nach fast vier Wochen haben sich Bund und Länder darauf verständigt, erste Corona-Maßnahmen in Deutschland wieder zu lockern. Kleine und mittlere Geschäfte dürfen bald wieder öffnen. Auch die Schulen sollen ab dem 4. Mai 2020 für einige Jahrgänge wieder öffnen. Einzelne Bundesländer können von diesem Termin abweichen. So lockert Bayern die Ausgangsbeschränkungen nur minimal.

Corona-Krise in Deutschland: Bayerns Ministerpräsident Markus Söder als Held gefeiert

Ministerpräsident Markus Söder manövriert Bayern souverän durch die Coronakrise. Die Bürger vertrauen ihm. Und das sieht man auch an seinen Umfragewerten: 94 Prozent der bayerischen Wähler bewerten Söders Arbeit als positiv. Auch auf Twitter wurde der 53-Jährige gefeiert, nachdem er nach einer Kabinettssitzung am Donnerstag (16.04.2020) in einer Pressekonferenz über die bevorstehenden Corona-Lockerungen in Bayern informierte.

Einige sehen den CSU-Politiker bereits als künftigen Bundeskanzler. "Unser neuer Kanzler! Wenn gleich irgendwas bei Corona nicht rund ist.....#Söder wirkt souverän", schreibt ein Twitter-Nutzer. "#Söder hat Glück dass man nicht mal so eben nach Bayern einreisen kann. Sonst würden wir den kidnappen und hier in NRW als MiPrä installieren", fasst ein anderer die Kompetenz von Söder zusammen.

Twitter-Reaktionen auf Pressekonferenz: Söder grillt Laschet

"Also ich muss dem #soeder sein #Krisenmanagement mal loben. Ja hier & da ist sicher Kritik möglich, was läuft schon perfekt? Aber im Allgemeinen finde ich es richtig wie wir in #Bayern die Krise handhaben. Die #Lindner dieses Landes können da mal was lernen!", befindet ein weiterer. Auch die Verbalattacken gegen den Ministerpräsidenten von Nordrhein-Westfalen kommen gut an. "#Söder haut grade #Laschet in vollendeter Staatsmann-Manier in die Pfanne.
Und wendet ihn. Und haut ihn wieder in die Pfanne. Und wendet ihn... Gekonnt. #Tagesthemen #Corona #Schulöffnungen", heißt es in einem Tweet.

Sie können den Tweet nicht sehen? Dann hier entlang.

Nach Lockerung der Corona-Maßnahmen: "Erschießt uns doch direkt, dann haben wir's hinter uns!!"

Doch nicht jeder ist mit der Politik von Markus Söder zufrieden. "Die Wiesn sollt nicht stattfinden?!?! Wo krieg ich denn dann sonst ein Bier für 35€?!?!! Erschießt uns doch direkt, dann haben wir's hinter uns!! #Wiesn #coronavirus #soeder", meint ein Twitter-Nutzer spöttisch, weil Söder glaubt, dass es in diesem Jahr keine Volksfeste mehr geben wird.

Sie können den Tweet nicht sehen? Dann hier entlang.

"Aha- SO gehts: #Söder glaubt nicht an Urlaub im Ausland die nächste Zeit. Lustiger Trick, die einheimische #Tourismusindustrie zu fördern. JETZT weiss ich, warums in der #DDR kein #Corona gab...; blinzelsmiley *dahoam sterbn d´Leit", schreibt ein anderer.

Sie können den Tweet nicht sehen? Dann hier entlang.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/loc/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser