06.10.2016, 15.33 Uhr

Amerika ist schockiert: Peinliche Porno-Videos mit Donald Trump aufgetaucht

Der US-Wahlkampf ist in vollem Gange, da erschüttern Amerika Negativschlagzeilen um den Präsidentschaftskandidaten Donald Trump. Der war offensichtlich mehrfach Darsteller in Soft-Pornos, wie gleich mehrere Aufnahmen aktuell beweisen.

Porno-Videos mit Donald Trump schockieren Amerika. Bild: dpa

Der Nachrichtensender CNN hat in diesem Zusammenhang über sei Filme berichtet, in denen Trump eine Hauptrolle einnimmt. Das erste Video, noch auf VHS-Kassette, stammt aus dem Jahr 1994 und trägt den Titel "Playboy Centerfold". Es enstand anlässich des 40-jährigen Jubiläums des "Playboy"-Magazins. Darin spielt Donald Trump sich selbst und man sieht ihn, wie er ein potentielles Bunny-Häschen interviewt.

Donald Trump gleich in mehreren "Playboy"-Soft-Pornos

Während Trump selbst nicht die Hüllen fallen lässt oder in explizit erotischen Szenen zu sehen ist, werden an anderer Stelle jedoch nackte Frauen gezeigt, die offensichtlich sexuelle Handlungen an sich selbst vornehmen. Der Multimillionär ist CNN zufolge auch noch in einem weiteren "Playboy"-Film von 2001 zu sehen, in dem er mit seiner damaligen Freundin und jetzigen Frau Melania Trump eine Fashion-Show besucht.

Bereits Anfang Oktober war bekannt geworden, dass Donald Trump in dem Soft-Porno "Playboy Video Centerfold: Playmate 2000 Bernaola Twins" mitgespielt hat, wie unter anderem "Stern" berichtete.

Lesen Sie auch: Nackt-Skandal um Trump-Frau: Hier zeigt sie ALLES!

FOTOS: Die epischsten Bilder Donald Trump: US-Wahlkampf oder Satire?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/jat/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser