Uhr

Wladimir Putin privat: Teuer beschenkt: So lässt sich Putin aushalten

Wie reich ist Wladimir Putin wirklich? Bild: dpa

Lukrative Deals: So kommt Putin zu Luxusvilla und Mega-Yacht

So habe der russische Milliardär Roman Abramowitsch Putin mit mehreren teuren Geschenken bestochen. Teil der Vetternwirtschaft: Eine Luxusyacht im Wert von 32 Millionen Euro und ein Luxus-Anwesen am Schwarzen Meer, dass Abramowitsch mitfinanziert haben soll. 200 Millionen Dollar soll der Besitzer des Fußballvereins FC Chelsea dafür überwiesen haben - offiziell zur Förderung des Gesundheitswesens. Über Scheinfirmen sei das Geld jedoch in die Luxusvilla geflossen.

Die russische Regierung bestreitet derlei Vorwürfe vehement. Die Behauptungen der BBC-Dokumentation bezeichnete der Kreml als "pure Fiktion", wie der "Focus" schreibt. Eindeutige Beweise dafür, dass sich Putin auf Staatskosten bereichert, gibt es nicht. Dass das der Fall sei, wisse die US-Regierung allerdings schon seit "vielen, vielen Jahren", heißt es dort.

FOTOS: Hype um Putin Vom Kremlchef zum Internetstar
zurück Weiter Chuck Norris ist unbesiegbar, allwissend und allmächtig. Auf einem Chuck-Norris-Meme ist seine Stimme der Grund für über 140 Prozent für Wladimir Putin. (Foto) Foto: memegenerator.net Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

zij/bua/news.de

  • Seite:
  • 1
  • 2