Uhr

Brian Kozera ist tot: Geheilter Krebspatient (44) bei Triathlon-Training überfahren - tot!

Er besiegte eine heimtückische Krebserkrankung und kämpfte sich als Triathlet zurück ins Leben - doch einen schrecklicher Unfall im Training zu den "Ironman"-Wettkämpfen überlebte Brian Kozera nicht. Der US-Amerikaner starb mit nur 44 Jahren.

Bein Training für den Ironman-Triathlon auf Hawaii ist ein 44-jähriger Polizist aus Pennsylvania tödlich verunglückt (Symbolfoto). (Foto) Suche
Bein Training für den Ironman-Triathlon auf Hawaii ist ein 44-jähriger Polizist aus Pennsylvania tödlich verunglückt (Symbolfoto). Bild: Adobe Stock / boyloso

Seinem härtesten Gegner stand Brian Koreza bereits vor seinem 40. Geburtstag gegenüber: Mit nur 36 Jahren bekam der Familienvater aus Norristown im US-Bundesstaat Pennsylvania die niederschmetternde Diagnose lymphozytenarmes Hodgkin-Lymphom - Lymphdrüsenkrebs. Eine Knochenmarktransplantation und 16 Chemotherapien später hatte der Polizeibeamte die seltene Krebsart besiegt und blickte optimistisch in die Zukunft. Im Extremsport fand Brian Kozera seine Erfüllung nach dem Krebskampf und stürzte sich mit Feuereifer ins Training für den Langdistanz-Triathlon-Wettbewerb "Ironman". Doch nun hat ein tragischer Unfall den sportlichen Familienvater mitten aus dem Leben gerissen: Brian Kozera ist mit nur 44 Jahren tödlich verunglückt.

Brian Kozera ist tot: Von Krebs geheilter US-Polizist im Triathlon-Training tödlich verunglückt

Seinen Traum von der Teilnahme am "Ironman" auf Hawaii kann Brian Kozera nach seinem plötzlichen Tod nicht mehr verwirklichen. Für den Familienvater wäre der diesjährige Triathlon, bei dem Kozera zugunsten einer Leukämie-Stiftung an den Start gehen wollte, die siebte Teilnahme an dem Sport-Event gewesen. Ein Unfallbericht der Polizei von Pennsylvania gibt Antworten, wie Brian Kozera ausgerechnet bei einem Trainingsausflug für den Triathlon tödlich verunglückte.

Triathlon-Teilnehmer übersieht Stoppschild und wird überfahren

Am Samstagmorgen (13. August 2022) sei Brian Kozera unweit von Reading westlich von Philadelphia mit seinem Fahrrad unterwegs gewesen, um sich für das anspruchsvolle Radrennen beim "Ironman" vorzubereiten - dort müssen die Teilnehmer 180,2 Kilometer auf dem Drahtesel zurücklegen und zudem eine 3,86-Kilometer-Strecke schwimmen sowie die Marathon-Distanz über 42,195 Kilometer im Laufschritt bewältigen. An einer Kreuzung kollidierte Brian Kozera mit dem Wagen eines 62-Jährigen, nachdem er ein Stoppschild überfahren hatte - der 44-Jährige knallte mit voller Wucht in die Beifahrerseite, wurde von seinem Fahrrad geschleudert und überrollt. Zwar wurde der schwerverletzte Radfahrer umgehend ins Krankenhaus gebracht, verstarb dort jedoch allen ärztlichen Bemühungen zufolge an seinen schweren Verletzungen.

Auch lesenswert: Radler (60) bei Radsport-Event gestorben - Obduktion angeordnet

Polizeikollegen von Brian Kozera trauern um verstorbenen Weggefährten

Brian Kozeras Kollegen von der Polizei in Norristown widmeten dem Verstorbenen ehrende Worte des Andenkens. In einem Facebook-Post verabschiedete sich die Polizei von Kozera als "einen hingebungsvollen Ehemann, Vater dreier Töchter, Freund, Ironman, Krebs-Bezwinger, Mentor und leidenschaftlichen Polizeibeamten". "An dem tragischen Tag seines Todes tat Brian, was er liebte. Er trainierte mit dem Fahrrad für die Ironman-Wettkämpfe im Oktober 2022. Seine mentale Stärke, seine Ausdauer und seine Hingabe im Training zeigte er auch jeden Tag bei der Arbeit. Wir werden dich vermissen, Bruder", so Brian Kozeras Kollegen weiter.

Verstorbener Brian Kozera hinterlässt Ehefrau und drei kleine Kinder

Brian Kozera hinterlässt seine Ehefrau Kristin, mit der er in 17 Jahren Ehe die drei Töchter Paige, Josephine und Avery bekam. "Seine Familie war der Mittelpunkt seines Universums, einen hingebungsvolleren Ehemann und Vater gibt es nicht", ist im Nachruf auf Brian Kozera zu lesen. Am 23. August soll der tödlich verunglückte Polizeibeamte beigesetzt werden.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

/news.de

Themen: