Uhr

Horror-Nacht in England: Alles voller Blut! Rentnerin (76) im Schlaf von Ratte zerbissen

In England ist eine behinderte, ältere Frau durch eine Ratte schwer im Gesicht verletzt worden, während sie schlief. Ihr Ehemann entdeckte Diana K. am Morgen blutüberströmt in ihrem Bett.

Eine Ratte hat in England eine schlafende Rentnerin schwer verletzt. (Symbolfoto) (Foto) Suche
Eine Ratte hat in England eine schlafende Rentnerin schwer verletzt. (Symbolfoto) Bild: Adobe Stock/lovelymama

Es war ein riesiger Schock für John K. (85). Als der Rentner am frühen Morgen des 9. Mai das Bett seiner hirngeschädigten und unbeweglichen Ehefrau Diana K. (76) im Erdgeschoss seiner Wohnung in Bingham aufsuchte, erwartete ihn ein schrecklicher Anblick. Wie die "Daily Mail" berichtet, fand er seine Frau blutüberströmt und mit kleinen Bisswunden im Gesicht, am Hals und an den Händen vor.

Ratte verletzte Rentnerin schwer

Dem Bericht zufolge habe John K. in der Nacht ein großes Nagetier bemerkt, dass neben seinen Füßen herumkratzte. Offenbar griff das Tier späte seiner Frau, die in einem Krankenhausbett lag, an. "So wie es aussah, hatte es versucht, sich bis auf die Knochen durchzunagen", sagte der 85-Jährige der "Daily Mail". Die Verletzungen seiner Frau seien "absolut grausam" gewesen, er habe noch nie so etwas gesehen. John K. habe sofort den Krankenwagen gerufen. Diana K. wurde ins Queen's Medical Centre gebracht - mittlerweile sei sie wieder zu Hause. Laut ihrem Ehemann habe sie nicht viel von dem was passiert war mitbekommen, da sie keinen Schmerz empfinden könne.

Nachbar tötete das bissige Nagetier

Die Ratte habe einen Tag nach ihrer Tat in einem Käfig gefangen werden können - mit Hilfe der Falle eines Nachbarn. Wie John K. der "Daily Mail" mitteilte, habe die Ratte mehrfach versucht ihn zu beißen, als er sie in den Innenhof brachte. Ein Nachbar habe das Nagetier dann durch vier Schüsse mit einem Luftgewehr getötet.

Lesen Sie auch: Nager attackieren Parkbesucher - Angst vor Todes-Seuchen wächst.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

/bua/news.de

Themen: