Uhr

Coronavirus-News aktuell: Neue Omikron-Symptome entdeckt! Bei DIESEN Anzeichen sollten Sie zuhause bleiben

Mit jeder Coronavirus-Variante können sich auch die Symptome ändern. Derzeit verbreitet sich die Omikron-Variante rasend schnell aus. Die Symptome sind laut Wissenschaftlern bisweilen äußerst ungewöhnlich. Diese Anzeichen sollten Sie nicht unterschätzen.

Die Symptome von Omikron unterscheiden sich deutlich von anderen Coronavirus-Varianten. Bild: AdobeStock / Ahmet Aglamaz

Nach einer Infektion mit dem Coronavirus dauert es ungefähr fünf Tage, bis sich erste Symptome zeigen. Zu den häufigsten Krankheitszeichen zählen Husten, Fieber, Schnupfen sowie Störungen des Geruchs- und Geschmackssinns. Mit der Omikron-Variante ändern sich die Symptome nun offenbar gravierend. Wissenschaftler warnen, dass alle, die derartige Symptome bei sich feststellen, zuhause bleiben sollen.

Coronavirus-News aktuell: Ungewöhnliche Covid-19-Symptome entdeckt! Bei DIESEN Anzeichen sollten Sie zuhause bleiben

Wie der britische "Daily Star" schreibt, deuten neueste Gesundheitsdaten der ZOE COVID-Studien-App in Großbritannien auf ein ungewöhnliches Covid-19-Symptom durch die Omikron-Variante. Erkältungssymptome wie Niesen, laufende Nase, Kopfschmerzen, Müdigkeit und Halsschmerzen treten am häufigsten auf. Wer also glaubt, dass er eine Erkältung hat, sollte sich laut Wissenschaftlern lieber isolieren. Es könnte sich dabei nämlich durchaus um eine Covid-19-Erkrankung handeln. Doch damit nicht genug: Im Gegensatz zu allen anderen Varianten soll Omikron keinen Geschmacks- oder Geruchsverlust verursachen.

Lesen Se auch:Milder Verlauf oder schwere Folgen? Das sagen Forscher über die neue Corona-Variante.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/news.de

Themen: