Von news.de-Redakteur - Uhr

Melania Trump: Sie stiehlt ihm die Show! Da kann Donald Trump nur noch zuschauen

Dieser Auftritt hatte nur einen Zweck: "Make Melania Great Again". Nach ihrem Aussetzer in der vergangenen Woche ließ sich die Ex-First-Lady nun so richtig feiern. Für Mann Donald war da kein Platz mehr im Scheinwerferlicht.

Melania Trump legte ein glanzvollen Auftritt neben ihrem Mann Donald hin. Bild: picture alliance/dpa

Vergessen scheint die Abscheu, die man noch vor knapp einer Woche im Gesicht von Melania Trump, der früheren First Lady der Vereinigten Staaten von Amerika und damit Gattin von Ex-Präsident Donald J. Trump, hatte vermuten können. Sie erinnern sich: Mutmaßlich angewidert verdrehte Melania Trump bei einem gemeinsamen Auftritt mit ihrem Mann beim World-Series-Spiel der Atlanta Braves und Houston Astros vor aller Welt die Augen. Schnell wurde wieder einmal darüber spekuliert, dass sie ihren vermeintlichen Göttergatten nicht länger ertragen könne.

Melania Trump strahlt peinlichen Fauxpas einfach weg

Gerüchte über den Zustand der Trump-Ehe dürfte das Paar mittlerweile gewohnt sein. Und wie reagiert man am besten nach so einem Fauxpas vor aller Augen? Genau, man strahlt ihn einfach weg und versucht, seine Augen beim nächsten Auftritt einfach unter Kontrolle zu bringen. Eine erste Gelegenheit bot sich Melania Trump jetzt bei ihrem Auftritt bei der Verleihung des Spirit of Lincoln Awards im Trump-Anwesen Mar-a-Lago in Florida. Videos und Bilder beim Kurznachrichtendienst Twitter vermitteln einen Eindruck von dem Abend.

Melania Trump bejubelt für LGBT-Auftritt bei Preisverleihung

Bei dieser ausgewählten Gästeschar ist klar, welchen Tenor die Melania-Tweets haben. Das grenzt beinahe schon an göttliche Verehrung. Den Preis bekam die frühere First Lady übrigens für ihr leidenschaftliches Engagement für LGBT-Konservativen (Abkürzung für lesbisch, schwul, bisexuell und transgender). "Melania setzt sich auch nach ihrem Ausscheiden aus dem Weißen Haus für mehr Inklusion bei den Republikanern ein", heißt es in einem Tweet zum Beispiel. Besonders offen stellte sie diese Unterstützung bislang allerdings nicht zur Schau.

Melania Trump stiehlt Mann Donald Trump die Show

Für eine Preisverleihung reicht es dennoch. Und bei der lässt Melania Trump ihren Mann Donald ganz genau spüren, wer der Stargast des Abends ist. Da stiehlt sie dem Ex-Präsidenten mit ihrem Hingucker-Auftritt doch glatt die Show. "Sie ist eine echte Ikone", wird bei Twitter da unter anderem gejubelt. "Melania sieht wie immer umwerfend aus, sie trägt einen wunderschönen Ralph Lauren Jumpsuit und passende, klassische Absatzschuhe", freut sich ein weiterer Gast über den Auftritt der ehemaligen First Lady.

Nach dem peinlichen Augenroll-Patzer beim Baseball lief dieser Abend wohl unter dem Motto: "Make Melania Great Again". Das Rampenlicht teilen? Nicht in diesem Fall. Mal sehen, wie lange es bis zum nächsten "Aussetzer" dauert ...

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/sba/news.de