Bundestagswahl 2021

SPD vor Union laut aktueller Hochrechnungen - Laschet und Scholz wollen regieren

Nach 16 Jahren Kanzlerschaft von Angela Merkel stürzt die Union mit Armin Laschet auf ein Rekordtief, die SPD mit Olaf Scholz legt zu. Noch ist nicht klar, wer von beiden stärkste Kraft wird. Alle aktuellen News zur Bundestagswahl gibt es hier.

mehr »
Uhr

Schock-Vorfall in Bautzen (Sachsen): Balkon stürzt bei Party ein - 9 Verletzte, darunter ein Kind (4)

In Bautzen sind am Donnerstagabend mehrere Menschen während einer Party auf einem Balkon in die Tiefe gestürzt. Insgesamt neun Menschen, darunter ein Kind, wurden dabei verletzt. Die Ursache des Unglücks ist noch unklar.

Der Boden des Balkons brach ab und stürzte in die 2. Etage, wo er mehrere Menschen verletzte. (Symbolbild) Bild: Adobe Stock/ Sinuswelle

Schock-Vorfall bei einer Party in Sachsen: Bei der Geburtstagsfeier eines Teenagers (17) ist im sächsischen Bautzen am Donnerstagabend ein Balkon eingestürzt. Neun Menschen wurden dabei teilweise schwer verletzt, darunter ein 4-jähriges Kind.

Schock-Vorfall in Sachsen: Balkon stürzt bei Party ab - 9 Verletzte, darunter ein Kind (4)

Laut Polizei hatte die Gruppe auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses in der Thomas-Mann-Straße gefeiert, als dieser aus bisher ungeklärten Gründen plötzlich in die zweite Etage krachte. "Der Balkon im dritten Stock wurde von vielen Menschen betreten, und unter der hohen Belastung stürzte er zusammen", sagte ein Polizeisprecher am Freitagmorgen. Es gab acht Leichtverletzte, darunter ein vierjähriges Kind. Ein 50-Jähriger zog sich zudem schwere Verletzungen zu. Anwohner sowie Gäste einer benachbarten Gaststätte seien durch ein Krachen aufgeschreckt, berichtet "Radio Lausitz". "Wir dachten, es wird ein Feuerwerk gezündet. Balken flogen", erklärte ein Bautzener, der während des Unglücks mit Freunden beim Bier saß, gegenüber dem Portal.

Alle Verunglückten wurden in Krankenhäusern behandelt. Acht Rettungswagen und mehrere Streifenwagen waren im Einsatz, auch die Feuerwehr eilte zum Unglücksort, um die Verletzten zu bergen.

Statiker und Kriminaltechniker untersuchen Absturzursache

Der Balkon war am Donnerstagabend um kurz nach 20 Uhr eingestürzt. Statiker und Kriminaltechniker sollen nun klären, wie es zu dem Unglück kommen konnte. Nach Angaben der Polizei war der Balkon nachträglich an das Mehrfamilienhaus angebracht worden.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/fka/news.de/dpa

Themen: