Von news.de-Redakteur - 07.07.2021, 10.32 Uhr

Mysteriöses ISS-Video: Alien-Jäger sicher! Ganze UFO-Flotte schwebt HIER über die Erde

Schwebt da gleich eine ganze UFO-Flotte neben der Internationalen Raumstation durch den Orbit? Ein Alien-Jäger will im Live-Stream der Nasa eine unglaubliche Entdeckung gemacht haben. Sehen Sie sich DIESES Video an.

Wurde gleich eine ganze UFO-Flotte gesichtet? Bild: AdobeStock / IgorZh (Symbolbild)

Endlich wieder ordentliche UFO-Action! Was war denn da im Live-Stream der US-Raumfahrtbehörde Nasa zu sehen gewesen? Ein Alien-Jäger behauptet, dass die Nasa-Live-Übertragung mindestens zehn kleine schwarze Objekte eingefangen hat, die direkt unter der ISS-Kamera flogen, als das Raumschiff über dem Atlantik unterwegs war.

Lesen Sie auch: Millionen Jahre alt! Forscher finden "Alien"-Plutonium im Ozean

UFO-Alarm neben der ISS: Schwebt HIER eine Alien-Flotte vorbei?

Ein Alien-Jäger, der sich im Netz selbst Mr MBB333 nennt, teilte bei YouTube (Video siehe weiter unten) seine vermeintlich gigantische Entdeckung. "Dies ist ein Screenshot von der Internationalen Raumstation über dem Südatlantik, gegen 8.30 Uhr", lässt er die UFO-Enthusiasten dort wissen. Er zeigt auf die eingekreisten Punkte auf dem Bildschirm und fügt hinzu: "Zehn unbekannte Objekte, die mit der Raumstation über die Erde fliegen."

Die kugelförmigen Anomalien sind zu sehen, wie sie sich einen Kreis unter der ISS-Kamera bilden. Das Video veranlasste UFO-Fans dazu, den Live-Feed der ISS genauer zu analysieren und ihre Gedanken zu den Objekten zu teilen. Einer sagte unter dem YouTube-Video: "Ich habe gerade die ISS-Kameras überprüft und diese kleinen Flecken sind immer noch da." Ein anderer schrieb: "Für mich sieht es so aus, als gäbe es einen ganzen Haufen von Black-Knight-Satelliten zu sehen."

UFO-Flotte gesichtet? Was sich noch hinter den mysteriösen Bildern verstecken könnte

Zur Einordnung: Die Black-Knight-Satelliten beziehen sich auf die bekannte Verschwörungstheorie, dass es angeblich ein Raumschiff außerirdischen Ursprungs gibt, das die Erde umkreist und die NASA an dessen Vertuschung beteiligt ist. Doch neben zahlreichen UFO-Theorien finden sich unter dem Video auch Meinungen, dass es sich um eine fortschrittliche Technologie handeln könne, die zum Sammeln von Daten verwendet wird. "Luftbojen, die wie Sensoren die Daten messen", schlug ein User vor, ein zweiter schrieb: "Oder häufiger bekannt als Starlink...". Man darf gespannt sein, ob sich die Nasa zu den Aufnahmen äußern wird.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/sig/news.de