Von news.de-Redakteur - 07.07.2021, 09.37 Uhr

Melania Trump und Donald Trump: Nach der Trennung wieder vereint! Sie lässt ihn nicht sitzen

Sie war lange nicht in der Öffentlichkeit zu sehen. Doch jetzt wurde Melania Trump, die frühere First Lady der USA, in New York gesichtet. Offenbar ist sie nach kurzzeitiger Trennung wieder mit Mann Donald Trump vereint.

Wurden eher selten zusammen gesehen: Donald und Melania Trump. Bild: picture alliance/dpa

Dieser Auftritt hat mittlerweile richtigen Seltenheitswert bekommen. Vor ihrem Umzug ins Weiße Haus nach Washington und später ins sonnige Florida-Domizil Mar-a-Lago war Melania Trump regelmäßig in New York zu sehen gewesen. Wenn die Frau von Ex-US-Präsident Donald Trump jetzt den Trump-Tower in Manhattan verlässt, herrscht direkt massive Aufregung. Ganz besonders, da die frühere First Lady in den Wochen zuvor wie vom Erdboden verschluckt schien.

Melania Trump nach Trennung wieder vereint mit Mann Donald

Lediglich auf ihrem Account beim Kurznachrichtendienst Twitter war Melania Trump am US-amerikanischen Unabhängigkeitstag zu sehen, die Rede ihres Mannes Donald Trump am Tag zuvor ließ sie sich offenbar entgehen, wie gemunkelt wurde. Doch jetzt scheinen "The Don" und seine Melania nach kurzzeitiger Trennung wieder vereint zu sein. Denn auch der Ex-Präsident weilt wieder in New York. Der 75-Jährige war bereits einen Tag zuvor in den Trump-Tower eingezogen, wie berichtet wurde.

Melania Trump: Ganz schön teuer! Mit diesem Comeback steckt sie alle in die Tasche

Wie auf Bildern in den sozialen Netzwerken zu sehen ist, legte Melania einen echten Glitzer-Auftritt hin. Die 51-Jährige wurde in einem lässigen, aber eleganten Burberry-Blazer und einem weißen Oberteil und Hose fotografiert. Die ehemalige First Lady komplettierte ihr weißes Outfit mit einem Paar flacher Louboutin-Schuhe (Wert ungefähr 645 US-Dollar). Sie stellte auch ihre weiße Handtasche von Hermes Kelly zur Schau, die es für knapp 26.000 US-Dollar zu erwerben gibt.

Melania Trump: Cooler Auftritt in New York

Die Trennung von Amt und Würden scheint Melania Trump, zumindest äußerlich betrachtet, sichtlich gut zu bekommen. Mit ihrer verspiegelten Sonnenbrille legte sie einen richtig coolen Auftritt hin. Ihr blondes Haar ließ sie dabei locker bis auf ihre Schultern hängen. Seit sie im Januar das Weiße Haus verlassen hat, hält sich Melania Trump relativ bedeckt. Öffentliche Auftritte blieben bis dato die absolute Ausnahme. Vielleicht ändert sich das ja jetzt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/fka/news.de