04.06.2021, 08.42 Uhr

Tödlicher Kletter-Unfall: Frau (50) stürzt 80 Meter in die Tiefe - TOT!

In den Berchtesgadener Alpen kam es zu einem tragischen Kletterunfall. Eine 50 Jahre alte Frau stürzte während der Kletter-Tour mit ihrem Mann 80 Meter in die Tiefe. Eine Notärztin konnte nur noch ihren Tod feststellen. Für die 50-Jährige kam jede Hilfe zu spät.

In den Berchtesgadener Alpen kam es zu einem Kletter-Unfall. Bild: AdobeStock/ mindscapephotos (Symbolbild)

Tragisches Kletter-Unglück am Donnerstag in den Berchtesgadener Alpen. Wie die "Bild"-Zeitung aktuell berichtet, stürzte eine 50 Jahre alte Frau 80 Meter in die Tiefe. Gemeinsam mit ihrem Mann (58) und einem weiteren Begleiter war sie gerade amVorderen Rotofen, als sich das Unglück ereignete.

Tragischer Kletter-Unfall: Frau stürzt 80 Meter in den Tod

Als die 50-Jährige ungesichert in einer Querung stand, stürzte einer der vorauskletternden und gesicherten Begleiter ins Seil. Dabei soll auch die Frau gestürzt sein. Warum, ist bisher noch unklar. Vom Rettungshubschrauber aus wurde noch eine Notärztin abgeseilt, doch für die 50-Jährige kam jede Hilfe zu spät. Es konnte nur noch ihr Tod festgestellt werden.

Begleiter nach Kletter-Unfall in Klinik gebracht

Der ins Seil Gestürzte zog sich bei dem Sturz laut "Bild" diverse Prellungen zu und der Sichernde eine Verletzung durch die Seilreibung an der Hand. Beide wurden zunächst ins Tal und anschließend per Rettungswagen in die Klinik nach Bad Reichenhall gebracht.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/sba/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser