03.06.2021, 11.08 Uhr

Polizei steht vor Rätsel: Horror-Tod beim Schaukeln - Mädchen (11) stirbt in Klinik

Wie konnte es nur zu diesem schrecklichen Todesfall kommen? Die Polizei ist bisher noch völlig ratlos. Ein elfjähriges Mädchen wird nach einem Schaukel-Unfall im Garten seines Hauses in eine Klinik eingeliefert und verstirbt dort.

Eine 11-Jährige ist nach einem tragischen Schaukel-Unglück gestorben. Bild: AdobeStock / by-studio (Symbolbild)

Was für ein unglaubliches Drama, das ein elfjähriges Mädchen das Leben gekostet hat. Einem Bericht von "The Sun" nach starb die Kleine, nachdem sie beim Schaukeln im Garten ihres Hauses im englischen Widnes gestürzt war. Wie das Blatt berichtet, ereignete sich der tragische Vorfall bereits vor über einer Woche. Wie Nachbarn dem Blatt verraten haben wollen, sei das Kind nach dem Schaukel-Unfall sofort mit einem Rettungswagen ins Alder Hey Kinderkrankenhaus in Liverpool gebracht worden.

11-Jährige stirbt nach Schaukel-Unfall im Garten ihres Hauses

Bereits bei der Einlieferung habe sich das Kind in kritischem Zustand befunden, heißt es laut "The Sun" weiter. Doch die Mediziner konnten trotz sofortigen Eingreifens nichts mehr für die Kleine tun. Vier Tage nach dem dramatischen Unfall verlor die Elfjährige den Kampf um ihr Leben. Wie es zu dem Unfall gekommen ist, bleibt vorerst unklar. Fremdeinwirkung wird aktuell allerdings ausgeschlossen. Ein Gerichtsmediziner soll die genaue Todesursache des Kindes nun feststellen.

Lesen Sie auch: Tödlicher Wahnsinn! Teenager greift Bär an - der reagiert SO

Polizei geht nach Schaukel-Tod von Unfall aus

Die Familie des jungen Mädchens wird aktuell noch von Spezialisten unterstützt, heißt es in einer Erklärung der Polizei. Rob Lees von der örtlichen Behörde erklärte laut "The Sun": "Es scheint ein tragischer Unfall gewesen zu sein und unsere Gedanken bleiben bei der Familie des Kindes in dieser schwierigen Zeit."

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser