19.04.2021, 09.00 Uhr

Horror-Mutter vor Gericht: Frau erschlägt Sohn und lässt ihn in Kinderzimmer verrotten

Grusel-Aussage vor Gericht: Eine Mutter soll ihren Teenager-Sohn zu Tode geschlagen und seine Leiche in ihrem Haus verrotten lassen haben. Was die Frau nach der Horror-Tat jetzt erwartet, lesen Sie hier.

Eine Mutter soll ihren Sohn erschlagen haben. Bild: AdobeStock / fotogeng (Symbolbild)

Einer Mutter traut man so eine Tat nicht im Mindesten zu. Oder? Kenya Stallworth ist angeklagt, ihren 19-jährigen Sohn Dominic Allen ermordet zu haben, nachdem die Polizei im Dezember vergangenen Jahres seine Überreste in einem Schlafzimmer ihrer Wohnung in Cincinnati, Ohio, entdeckt hatte. Besonders bizarr: Die Beamten wurden einem Bericht des US-Senders WXIX-TV zufolge von Stallworths Ehemann Robert Robb gerufen, der einen Leichenfund in der Wohnung meldete.

Familien-Horror in Cincinnati: Mutter tötet angeblich Sohn und lässt ihn verrotten

Der verrottete Körper des Jungen sei in einem so schlechten Zustand gewesen, dass eine DNA-Analyse benötigt wurde, um zu identifizieren, um wen es sich handelte. Die Staatsanwälte sagten, der Teenager wurde bereits zwischen Ende September und Anfang Oktober getötet. Offenbar wollten die Mutter und ihr Ehemann den Tod des 19-Jährigen verschleiern.

Weshalb sie die Leiche unter einem Stapel Klamotten in einem Schlafzimmer verrotten ließen, bleibt unklar. Der Teenager war zunächst als vermisst gemeldet worden. Dominics verzweifelter Vater, Marcus Allen, erklärte dem Sender WKRC: "Ich will Gerechtigkeit. Ich will, dass sie mit der vollen Härte des Gesetzes verfolgt werden. Sie haben mir meinen Sohn weggenommen."

Mutter soll Sohn ermordet haben:Kenya Stallworth bestreitet Anklage 

Kenya Stallworth, die die Anklagepunkte dem Bericht zufolge bestreitet, wird voraussichtlich am 28. April wieder vor Gericht erscheinen. Robb bleibt im Gefängnis, nachdem er wegen groben Missbrauchs einer Leiche und Manipulation von Beweisen angeklagt wurde. Welches Strafmaß sie bei einer Verurteilung erwartet, ist noch nicht klar.

Lesen Sie auch: Messer-Mörder (19) sticht Mutter und Tochter im Schlaf ab

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser