14.12.2020, 09.59 Uhr

Tödliche Messer-Attacke: "Wie ein Rudel wilder Wölfe!" Gang sticht Jungen ab - TOT

Seine Angreifer seien über ihn hergefallen wie "ein Rudel wilder Wölfe". Der 15-jährige Kayjon Lubin wurde von mehreren Männern mit einem Messer attackiert und erlag noch am Tatort seinen Verletzungen. Die Bestürzung ist groß.

Ein 15-Jähriger wurde von einer Gruppe Männern erstochen. Bild: AdobeStock / oconairekat

Was für ein Drama in Newham im Osten Londons! Nachdem ein 15-jähriger Teenager am Freitag am Rande der englischen Metropole erstochen worden war, hat die Polizei jetzt zwei weitere mutmaßliche Täter festgenommen. Über das Motiv der Tat ist noch nichts bekannt. Warum die Angreifer den Jungen attackierten, bleibt vorerst unklar.

Lesen Sie auch: 21-Jähriger tötet schwangere Freundin beim Sex

"Wie ein Rudel Wölfe!" Gang fällt über wehrlosen 15-Jährigen her

Der 15-jährige Kayjon Lubin wurde am Freitag kurz vor 19 Uhr in der Woodman Street in der Nähe der Royal Docks in Newham tödlich verletzt aufgefunden. Zeugen hatten der "Sun" zufolge bestätigt, dass der junge Mann von einer Bande verfolgt worden sei, die "wie ein Rudel Wölfe" über ihn hergefallen sei. "Ich wusste nicht, was passiert war, aber es sah so aus, als würden sie nicht aufhören, bis sie ihn bekamen", zitiert das Blatt einen Zeugen der Tat weiter.

Festnahme nach Tod von 15-Jährigem in London - Sanitäter können Kayjon Lubin nicht retten

Jetzt berichtet das Blatt, dass die Polizei im Zusammenhang mit dem Vorfall am Sonntagmorgen zwei Personen wegen dringenden Mordverdachts festgenommen hat - einen 17-jährigen Jungen und einen 28-jährigen Mann. Dagegen wurde ein 25-jähriger Mann, der am Samstag zunächst wegen Mordverdachts festgenommen worden war, ohne weitere Maßnahmen gegen ihn freigelassen.

Die Polizei und Rettungskräfte fanden den 15-Jährigen schließlich schwer verletzt vor, konnten sein Leben allerdings nicht retten. Trotz der Bemühungen der Sanitäter, wurde Kayjon Lubin nach dem tödlichen Messerangriff noch am Tatort für tot erklärt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser